Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sonjaundjustin am 16.10.2008, 14:45 Uhr.

Re: *g*

Hallo

Sie ist ja noch nicht so lange in der Schule, warte mal wie weit sie nach den Weihnachtsferien ist!

Wir haben damals immer ein Spiel gemacht :

Ich habe Kärtchen gebastelt, vorne war ein Bild drauf und auf der Rückseite das Wort.

Am Anfang habe ich im 2 Wörter hingelegt (ich glaube das war nachdem er 3-4 Mon. in der Schule war) z.B. Rose und Igel und habe gefragt was davon heisst Igel? Durchs umdrehen der Kärtchen konnte er immer selber schauen was richtig war.

Nach und nach haben wir es immer schwerer gemacht z.B. Wörter mit gleichen Anfangsbuchstaben oder die sich ähnlich anhörten und 3 statt 2 Kärtchen.

Wenn er Lust hatte habe ich im die Bilder- Karten hingelegt und er konnte versuchen die Wörter selber zu schreiben und durch umdrehen der Karten schauen obs richtig ist.

All diese Übungen haben wir aber nur gemacht solange er wollte, das konnten also nur 3 Minuten sein oder auch mal 15 bis 20 Minuten.

Abends haben wir Erstlesebücher gelesen, am Anfang wollte er nur die Bilder sagen dann haben wir angefangen das er die kurzen Worte selber lesen sollte (und, er, es usw.). Irgendwann hat er angefangen den grossteil selber zu lesen und ich bin nur noch bei langen Wörtern eingesprungen.

Oder wenn ihr in der Stadt unterwegs seit die Schilder und Plakate lesen.

Magnetbuchstaben am Kühlschrank sind auch Klasse und verführen zum Wörterzusammensetzen(habe ich im 1 Euro laden bekommen).

Am Anfang ist es auch wirklich wichtig das ganz einfache Bücher mit wenig, grossgeschriebenem Text genommen werden. Ich glaube ich habe von Trödelmärkten bestimmt jedes Erstlesebuch gekauft was es gibt , damit auch immer Abwechslung da ist

Irgendwann macht es peng und sie liest alles was ihr in die Finger kommt, und wenn es nur der Kassenbon ist

LG Sonja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia