Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mozipan am 23.11.2008, 22:50 Uhr.

@barnie

Ich bin nicht prinzipell gegen die Ganztagsschule. Ganz im Gegenteil. Nur so wie sie jetzt bei uns angeboten wird, sagt sie mir nicht zu. Das ist der Grund warum ich meine Kinder in keiner der beiden Ganztagsschulen bei uns anmelden werde.

Meine Kleine kommt nächstes Jahr zur Schule und die Große geht derzeit in die 2. Klasse. Die Große spielt Klarinette, tanzt in der Garde, spielt Handball und singt im Chor. Alle diese Dinge müsste sie für die Ganztagsschule aufgeben und ich glaube das würde ihr sehr schwer fallen, da sie einiges davon schon seit dem vollendeten 4. Lebensjahr macht. Unsere Ganztagsschulen bieten wirklich ein abwechslungsreiches Programm, haben interressante AGs aber ihr Instrument könnte sie dort nicht weiter spielen, Handball in ihrem Verein und mit ihrer Mannschaft auch nicht mehr. Ihre Freundinnen gehen allesamt nicht auf eine Ganztagsschule, von daher könnte sie nicht mehr nachmittags mit den Freundinnen spielen und auch auf deren Geburtstagsparties wäre sie nicht mehr mit von der Partie. Im Sommer gehen wir oft nachmittags ins Schwimmbad, das ginge dann nicht mehr. Das will ich für meine Kinder nicht.

Die Kleine wird auch bald mit Blockflöte anfagen und tanzt ebenfalls in der Garde und singt im Kinderchor. Reitunterricht habe ich ihr ab dem 6. Geburtstag versprochen. Ins Kinderturnen gehen alle beide aber das wäre gerade noch verzichtbar.

Ja, ich gebe zu, meine Kinder machen viel. Manchmal denke ich auch, dass es zuviel ist. Aber sie wollen es so. Sie haben die Sachen alle von sich aus begonnen und wollen auch alles weiter machen. Die Große träumt von Balletunterricht aber ich habe gesagt, dass dafür etwas anderes, was sie bisher macht wegfallen muß und das will sie überhaupt nicht. Aber noch ein Termin muss nicht sein.

Bevor meine nur vor der Glotze, dem PC oder Gameboy hängen würden, würde ich auch die Ganztagsschule vorziehen aber so ist das für uns derzeit keine Alternative.

Was für mich noch dagegen spricht: Unsere Kinder gehen auf eine kleine, sehr individuelle und engagierte Dorfschule mit sehr jungen Lehrkräften die noch Ideale haben. Der Unterricht ist qualitativ sehr hoch einzuordnen, die Klassen klein und der Schulweg ist sehr kurz. Für die Ganztagsschule müssten die Kinder in die Kreisstadt fahren und dort weht ein ganz anderer Wind. Starke Klassen, hoher Ausländeranteil etc. Dort müssen meine Kinder nach der 4. Klasse sowieso hin, aber das ist mir dann früh genug. Wenn ich sehe was in der Stadt auf dem ZOB immer gebacken ist. Ohwei!

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia