Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Christine70 am 13.07.2010, 14:34 Uhr.

ärger mit sohn :(

mein sohn geht in die erste klasse. wir haben noch gute drei wochen schule in bayern.

nun ist es so, daß mein sohn ein sturkopf ist. war er schon von klein auf, ist wohl rein erblich :(
zuhause hab ich das gut im griff, aber in der schule bin ich nunmal nicht dabei. geht ja auch nicht.

jetzt ist es so, daß mindestens einmal die woche die klaßleiterin anruft und sich beschwert, weil mein sohn
1. die lehrer ignoriert. wenn sie ihn was fragen, dreht er sich um und geht
2. er nur noch kaspert
3. keine interesse mehr zeigt am schulleben, was anfang des schuljahres noch ganz anders war. ist jetzt etwa seit 4 wochen so
4. er wörter benutzt, die er nicht benutzen sollte ... dies ist das schwerwiegenste.

er ging damals mit einem kind in den kindergarten, welches aus einem......... sagen wir mal.... antiautoritären haushalt stammte. der junge konnte kaum sprechen, kannte aber schon das wort mit F und cken hinten dran. :( mein sohn hat es damals aufgeschnappt und seitdem nie wieder vergessen. ob er weiß was es bedeutet, keine ahnung,

jetzt hat er dieses F-wort lange nicht mehr benutzt, aber seit etwa einer woche gehts wieder los. zuhause weise ich ihn in seine schranken, will das hier nicht hören, aber in der schule bin ich nicht dabei. heute wieder ein anruf der lehrerin, daß er dieses f-wort dauernd benutzt und sich schon eltern beschwert haben.
klar, versteh ich voll und ganz. ginge mir nicht anders, wenn mein kind nach hause kommt und dieses wort mitbringt aus der schule. dann fragt man sich: aus welchem haushalt stammt dieses kind??? schrecklich :(

nun meinte die lehrerin, ich muss mir unbedingt mal ne strafe ausdenken, eine die ihm weh tut. also nicht schlagen, aber sie muss dennoch schmerzen.
außer fernsehverbot fällt mir aber grad nix ein.

ich hab mit ihm geredet, hab ihm auch gesagt, daß ich es nicht gut finde, wenn er solche wörter benutzt und meine mutter hätte mir damals den mund mit seife ausgewaschen :(

was würdet ihr mir raten? was kann man da tun?

ich schäm mich echt in grund un boden. hier zuhause hört er das wort nicht.
aber erzählt das mal den leuten. die gucken einen ja schief an :(

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia