Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sonnenwunder am 08.04.2006, 18:24 Uhr.

Re: zurückgestuft...

Hallo Annett!
Lukas hat auch Schwierigkeiten und wäre eigentlich ein Kind für den Schulkindergarten gewesen (auch ein recht junges Schulkind gewesen letztes Jahr), den es aber just zu diesem Schuljahr in NRW nicht mehr gab.

Das erste Halbjahr war hart und ich war oft am Verzweifeln.Der große Bruder ist bisher immer als Klassenbester durdchgeflutscht und uns wurde sogar geraten, ihn eine Klasse überspringen zu lassen und bei Lukas hatte ich von Anfang an ein schlechtes Gefühl.
Ein weiteres Jahr im Kiga lassen hätte ihm nichts gebracht, dem Förderunterricht habe ich eher skeptisch gegenübergestanden, da sie die Vorschulkinder für 4 h aus dem Unterricht der Klasse geholht haben und in Wahrnehmung und Motorik geschult haben.
Er kommt nun "relativ" gut mit, aber ob es reicht, wissen wir nicht.
Leider gab es auch einen Lehrerwechsel.
Zu allem Überfluß mußte im ersetn Halbjahr auch noch eine Lehrerin gleich 2 erste Klassen betreuen, da ging einiges drunter und drüber.
Aber die neue Lehrerin ist sehr kompetent.
Der erste Elternsprechtag ist Anfang Mai.

Mein Mann ist immer noch der Meinung:lieber jetzt sofort wiederholen lassen, als daß er sich jahrelang quält, aber wenn ich bedenke, daß er dann im Sommer wieder bei "wir lernen jetzt die 1" anfangen soll...
Man kann ein Kind ja auch von der 2 oder 3.Klasse zurückstufen lassen.Aber fällt es dann nicht noch schwerer?
Lukas fühlt sich so wohl in seiner Klasse und hat viele neue Freunde gefunden.
Anfangs hat er viel geweint.

Ich bin gespannt, was die Lehrerin sagt und ich denke, wenn sie es uns rät, dann würde ich es wirklich machen und Lukas JETZT wiederholen lassen und ihm einen guten Start geben.Diesen Wissensvorsprung, den er dann hat, das würde ihm sicher einen guten Schub fürs Selbstbewußtsein geben.

Gleiches gilt für Deine Tochter.
Die Lehrerin hat sie ja nun lange beobachtet.
Ich würde ihr vertrauen.

Liebe Grüße
Sonja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia