Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von AllesClärchen am 29.06.2012, 23:25 Uhr.

zur Schulreife:

Ich denke die Punkte Stresssituation und Motorik sind durchaus abgedeckt bei den Schuleingangsuntersuchungen. ;-)
Wo beobachtest du die vielen Kann-Kinder denn, die sich so dramatisch durch den Schulalltag schleppen?
Vielleicht ist es auch einfach so, dass es bei vielen einfach gut läuft.
Was beobachtest du denn?
Also ganz ehrlich: Ich finde, was von den Kids teilweise verlangt wird, ist schon hart.
Da ist heulen nicht mehr erlaubt, wer sich nicht behaupten kann, ist der Loser, und das mit egal ob 5, 6, 7.
Das sind KINDER, denen sollte man auch mit 7, 8 Jahren noch gewisse Schwächen zugestehen können und diese Ellenbogenmentalität zu erwarten in diesem Alter - da wird mir schlecht!
Ich finde es TRAURIG, dass wirklich intelligenten Kindern, die Freude am Wissen haben, lernen wollen und anderen teilweise weit voraus sind, nicht die Chance gegeben wird, sich einzufinden, ohne dass sie sich in der Pause schon ausreichend behaupten können.
Meine Tochter z.B. ist sozial sehr weit, allerdings eher in die Richtung, dass sie sehr hilfsbereit anderen gegenüber ist, sich sehr gut in andere Kinder einfühlen kann und auch ein Gefühl für die Schwächeren hat.
Wenn sozial allerdings bedeutet, dass sie sich "durchsetzen" kann sieht das Soziale vielleicht schon wieder ganz anders aus.
Ich finde sie überdurchschnittlich sozial, wenn sie allerdings auf weniger soziale Kinder trifft wird ihr das auch nicht weiterhelfen.
Am Ende hat keiner der nicht selbst durch muss eine Ahnung, wie lange sich Eltern teilweise durch eine solche Entscheidung quälen.
Denn ob man´s glaubt oder nicht:
Nicht jede Mutter braucht ein Kind, dass in Rekordzeit sämtliche Abschlüsse macht und wasweißich.
Soll tatsächlich Eltern geben die wollen, dass ihr Kind GLÜCKLICH ist, und dann wird´s in manchen Fällen schwierig.
LG. Clärchen (die sehr froh ist, mit dem jüngsten Juligeborenen ein astreiniges Pflichtkind zur Welt gebracht zu haben)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Schulreifetest / Schulspiel für Kann-Kinder

Hallo zusammen, war hier im letzten Jahr jemand mit einem Kann-Kind bei einem Schulreifetest / Schulspiel? Nein, es interessiert mich nicht was gemacht wird *g* Folgendes: Hier werden alle Kann-Kinder zum Schulspiel (2 x 20 Minuten) eingeladen und können dann ihre ...

frei_heraus   07.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schulreife
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia