Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Graupapagei3 am 04.02.2008, 17:20 Uhr.

Re: Zur Lehrerin ehrlich sein?ÜB LANG

Es ist doch nun mal so, dass ein begabtes Kind in der GS immer wieder unterfordert sein wird. Auch wenn differenziert wird, erlebt es immer wieder die Unterforderung, denn man kann von einem Lehrer wohl kaum erwarten, dass er für dieses Kind z.B. sämtliche Hausaufgaben anders gestaltet, es von sämtlichen Wiederholungen verschont usw.

Und - wo sollte der Lehrer auch die Grenze ziehen? Kommen die in den Genuß solcher Maßnahmen, die mit einem IQ Test wedeln (und wo liegt dann der Grenzwert?) oder vielleicht eher die, die eine hervorragende Leistungsbereitschaft zeigen?

Insofern ist es nun mal so, dass das Kind lernen muss, mit bestimmten Situationen umzugehen und irgendwo einsehen muss, dass es sinnvoller ist pillepalle Hausaufgaben eben in 20min zu machen und dann den Nachmittag zu genießen, statt 3h daran abzusitzen.

Ach so ich weiß übrigens zur Genüge was Unterforderung bedeutet - ich habe einen gerade 8jährigen Viertklässler und eine 61/4 jährige Zweitklässlerin.

Meine Kinder haben beide die Erfahrung gemacht, dass man leichter an schwierige Aufgaben kommt, wenn man zeigt was man drauf hat.

Im Ausgangsposting stellt die Mutter ja selbst in frage, ob schwierigere Aufgaben überhaupt helfen würden ...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lehrerin empfiehlt Augenarztbesuch

Hallo und guten Abend, Kilians Klassenlehrerin hat ihm einen Augenarztbesuch nahegelegt, weil er beim Schreiben nicht auf der Linie bleibt. Was haltet Ihr von solchen Anweisungen?? Er war im September beim Augenarzt, weil er sich mit einem Heft ins Auge gestupft hat ...

Uschi69   01.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Morgen nochmals ein Gespräch mit der Lehrerin

HAllo Morgen hab ich wieder ein Termin bei der Klassenlehrerin. Diesmal stands bei meinem Sohn im Mitteilungsheft, das sie einen Termin möchte zum Gespräch. Bin gespannt, habe eigentlich das Gefühl das es mit unserer mittleren besser läuft was das Rechnen angeht, dafür hat aber ...

Drillingsmama   31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

An die Lehrerinnen: Lesen geuebter Texte?

Hallo, nachdem ich in einem Beitrag etwas von geuebten Lesetexten gelesen hatte, heute einmal eine Frage an die Lehrerinnen unter Euch: Was bringt das Lesen geuebter Texte genau? Diese Frage ist nicht provokant gemeint, es interessiert mich zur Zeit sehr. Wenn ich ...

Foreignmother   31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

gibts hier Lehrerinnen???

Hallo! Meine Frage bezieht sich an die Lehrerinnen unter Euch. Mein Sohn (7) war bis vor den Weihnachtsferien Schüler auf einer Montessori-Schule. Da unser Sohn wohl unter ADHS leidet und wir mit den verschiedenen Anlaufstellen (Kinderarzt, Logopäden usw) gesprochen haben ...

hormoni   15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Die Lehrerin Beitrag v. 11.01.2007

Hallo Zusammen, wollte Euch kurz berichten von dem absolut enttäuschenden Gespräch mit der Lehrerin. Sie war angeblich, besorgt-dem konnten wir jedoch nicht Glauben schenken. Sie ist sehr erfolgsorientiert und hat so einen gewissen Druck- den hat sie und den hat sie auch für ...

milena17   15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Die Lehrerin!!!

Hallo! Mein Sohn geht seit letzten August in die Schule. Er geht grundsätzlich ganz gerne, gehört eindeutig nicht zu den superstarken und weiten Kindern, aber auch sicher nicht zu den schlechtesten. Er tut sich hauptsächlich noch sehr schwer mit der Konzentration, aufpassen und ...

Philli   11.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia