Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von BibiBlocksberg am 17.02.2006, 20:22 Uhr.

Re: Zu HÜLFE: Komischer Schulfreund - WAS TUN??? m.T.

Hallo,

erstmal danke für Eure zahlreichen Antworten.

Dass einige schrieben, ich hätte zu heftig "reagiert" ist nicht richtig, ich habe ja noch gar nicht reagiert. Ich habe lediglich hier gepostet, weil ich eben unsicher war, ob ich nun einfach empfindlich bin und ich andere (Eure) Meinungen mal zum Vergleich hören wollte.

Und ich stelle fest, ich bin wohl tatsächlich etwas empfindlich und sicher nicht frei von Vorurteilen (Wer ist das schon? Der eine hat Vorurteile gegenüber diesem der andere gegenüber jenem...) Wir leben eben sehr konventionell, legen Wert auf ordentliche Umgangsformen, Sauberkeit, achten auf die Gesundheit (rauchen nicht), sind beide berufstätig usw. - also eben wirlich völlig anders als diese Leute.

Nichtsdestotrotz haben mich Eure Postings zu folgendem Ergebnis gebracht: Unser Sohn darf zu dem Geburtstag des Jungen morgen, wo leider wieder die Eltern fahren werden (es geht zum Indoorspielplatz). Und danach werden wir einfach mal zusehen, dass wir den Jungen mal einladen und ich mal ein Auge darauf werfe, wenn die beiden hier bei uns spielen. Dann werde ich weitersehen...

Dass ich unseren Sohn nicht hätte mitfahren lassen sollen, kann ich mir nicht vorwerfen lassen. Morgen zum Geburtstag hätte er auch mitfahren dürfen und ich hätte die Eltern vorher nicht mehr kennengelernt. Es ist eben in der Schule nunmal so - insbesondere wenn ein Kind neu in eine Klasse kommt - dass man oft die Eltern nicht (so gut) kennt. Und ihn hinzubringen allein hätte es auch nicht gebracht. Was, wenn mir das Elternhaus nebst Eltern dann nicht gefallen hätte? Hätte ich dann sagen sollen "Das gefällt mir hier nicht, ich nehme meinen Bub wieder mit?" Nein, das war schon in Ordnung so. Der Vater hatte es netterweise angeboten, ich konnte grad schlecht weg wg. unserem Kleinen und den Jungs habe ich es so ermöglichst, doch noch den Nachmittag miteinander spielen zu können. Wie gesagt, zwei Tage später zum Geburtstag wäre er auch einfach mit den Leuten mitgefahren zu dieser Feier...

LG, Bibi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia