Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Daffy am 25.08.2011, 15:10 Uhr.

Wuahaha!... Die Lehrerin will aus den HA erkennen, ...

... was noch mal bearbeitet werdern muss? Kann sie das nicht bei der Arbeit mit den Kindern in der Schule (ausfragen, an die Tafel rufen?)?

Abgesehen davon, dass es ja gar nicht darum ging - das Kind von Mama-im-Juni macht die Hausaufgaben schließlich zu Hause, kann dort auch korrigiert werden - nur die Arbeiten in der Schule ´gehen die Eltern nichts an` laut Lehrerin.

Meine Erfahrung: die Eltern halten sich dran oder nicht. In jedem Fall profitieren die Schüler davon, wenn die Eltern sich NICHT daran halten, weil keine Fehler eingeübt werden. Es geht nur zu Lasten der Kinder, wenn sie seitenweise falsches Zeug geschrieben haben "weil die Eltern sich raushalten sollen", bis es der Lehrerin mal auffällt. Sie müssten, um auf dem Stand der anderen Kinder zu sein, alles noch mal ordentlich bearbeiten - tut natürlich kein Kind.

Abgesehen davon, dass es wirklich Lehrer gibt, die schlecht erklären - das wird dann aber auch beim zweiten Mal nicht unbedingt besser.

Oder die Eltern halte sich dran - aus Bequemlichkeit oder Überzeugung. Dann haben sie entweder ein aufmerksames, kluges Kind, das ohnehinalles richtig macht - oder das Kind lernt nie richtig lesen, schreiben rechnen bzw. hängt in der Klasse immer hinterher. Aber das ist dann natürlich nicht die Schuld der Lehrerin - die hat schließlich 25 Kinder zu unterrichten und kann selbstverständlich nicht alles auffangen. I.d.R. sieht es spätestens in der dritten Klasse so aus, dass der Ball wieder an die Eltern zurückgegeben wird: "Da müssen Sie mehr üben/hinterhersein!" oder "Das hätte Ihnen eigentlich schon früher auffallen müssen!" bzw. unter Müttern "Der X kommt auf die Hauptschule - naja, die Mutter kümmert sich ja auch um nichts...".

Wollt Ihr dann wirklich argumentieren "Aber die Lehrerin hat doch gesagt... " - ich meine, Ihr seid doch keine 6 mehr?!

Wenn meinem Kind Schaden entsteht, dann habe ich das als Mutter zu verantworten und niemand sonst. So sehe ich das zumindest und so erkläre ich es auch den Kindern.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Posting v. 4.5. Heute Gespräch m. Lehrerin

Erstmal ein wunderschönen sonnigen Guten Morgen an alle.... Vor einigen Tagen hatte ich über die Probleme meines Sohnes mit einem Klassenkamerareden gepostet. Es kam ja zu einem spontanen Gespräch mit 2 Müttern, wo ich mir vorkam, als werde ich vor Gericht gestellt. Naja, ...

Notre   11.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

das leidige Thema - Abschiedsgeschenk Lehrerin

wir ziehen um und mein Sohn hat morgen seinen letzten Schultag. Da ich ihn persönlich von der Schule abhole (mag ihn mit seiner Trauer nicht alleine lassen), treffe ich natürlich noch auf die Klassenlehrerin. Und ich würde ihr gern eine Kleinigkeit schenken - nur WAS? ...

Suka73   03.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Unsere Lehrerin wurde von Eltern bedroht.

Oh man, daß tut mir total leid. Wir haben ganz schlimme Eltern, die kennen sich auch alle schon aus dem Kiga und sich gegen die Lehrerin verschworen. Zwischenzeitlich dacht ich, es hätte sich gelegt, aber jetzt ist was ganz schlimmes passiert. Bei uns gibt es ein Mädchen in ...

estelle03   14.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin fällt länger aus

guten morgen! ich habe gestern erfahren, dass sich unsere lehrerin das handgelenk gebrochen hat und heute operiert wird. sie wird mind. 2 wochen ausfallen, wenn nich länger... die kinder sind jetzt auf die anderen 3 klassen aufgeteilt worden. wir hatten den fall erst mo und ...

enibas.w   28.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

ist unsere lehrerin so schlimm????

guten morgen liebe mamis, da ich sonst niemanden hab zum austauschen frag ich euch mal. es geht um die lehrerin meiner tochter. ich leg mal los... 1. meine tochter hatte ein schneeanzug an,drunter ne strumpfhose.in ihrer klasse werden hausschuhe getragen.also meine tochter ...

schubbel   11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

"Übermutter" geladen zum Gespräch mit Lehrerin + ads...

da rechte hand im gips gibts heute nur kleinbuchstaben.... mein bub hat letzte woche eine leistungsbewertung geschrieben, resultat: 9 fehler, die ich unterschreiben musste und eine freundliche einladung der lehrerin zum gespräch. gut, bin momentan krank geschrieben und ...
LeRoHe   19.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Was soll ich machen ? Nachricht an Lehrerin oder morgen früher wecken ??...

hatten heute einen langen nachmittag. 14 Uhr war Logo, dann Ohrenarzttermin usw. Die kurze war total "platt" und konnte sich nicht mehr konzentrieren als wir denn endlich daheim waren. Somit war nix mehr mit Hausis machen. Soll ich sie morgen früher wecken und hoffen das es ...
kababaer   07.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Habt ihr auch von der Lehrerin Übungsblätter für die Ferien...

Hallo heute lag die Mitteilung im Postheft (zwischen Lehrerin u Eltern), dass sie am Freitag, dem letzten Schultag vor den Ferien, ein "Dosenfrühstück" zusammen machen möchten. Dann noch die Frage ob man Übungsblätter fürs Kind in den Ferien wünscht. Wenn ja, würde sie es ...
RR   06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin ohne Feingefühl

Hallo, ich bin so ziemlich verzweifelt, mein Sohn ist jetzt seit ca 8 Wochen in der ersten Klasse und es läuft so gar nicht rund. Ich bin auch etwas gefrustet wegen seiner Klassenlehrerin. Im Gespräch ist sie eigentlich nett, aber es sind so einige Dinge vorgefallen, die ich ...

Mandy2   04.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Fehler während des Unterrichts werden von der Lehrerin nicht gesehen

Hallo ist das bei euch auch so? Mein Sohn bringt sein Rechenheft (Schnellhefter mit rausgetrennten Seiten aus einem Rechenbuch das wir kaufen mussten, da sind immer Vorgaben drin die dann ausgefüllt werden müssen) mit heim, in dem liegen schon ausgefüllte Blätter (frühere ...

RR   16.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia