Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Edda3 am 18.08.2006, 20:27 Uhr.

Re: Wir hatten schon Elternabend.

Hallo,

Wir haben natürlich auch Hausaufgaben auf. Heute 8 Reihen U und u und zwei Reihen mit Umi (wobei ich nicht sicher bin, ob das Pflicht war, da sie das m noch nicht haben, aber meiner wollte es unbedingt machen und meine Große hat es dann mit ihm geübt und es hat gut geklappt). Außerdem ein Zettel wo sie Gegenstände zählen musste, so viele Striche aufs Blatt machen mussten vor dem Gegenstand wie auf dem Bild waren und dann die Zahl dahinter schreiben (hat mein Sohn gesagt, glaub ich aber auch nicht, denn sie haben ja erst die 1. Da er aber schon seit einem Jahr eine Laminierfolie mit Zahlen hat, hat er die voran geholt , dort nachgespurt und dann die Zahlen eingetragen)

Also wir kommen mit 30 min nicht hin. Allerdings, wenn ich das Gezeter raus rechne und die Zeit die drauf geht, weil er nach jedme Buchstaben den Bleistift aus der Hand legen will, dann schafft er es auch in 30 min.
Meiner ist total pedantisch. Das muss total akkurat aussehen sonst hält er sich für dumm und ist unzufrieden.
Wir haben dann heute mal versucht mehrere Us hintereinander zu schreiben ohne, dass er danach den Stift weg legt und wieder irgendetwas erzählt. Das hat zum Schluss dazu geführt, dass er die letzten 3 Zeilen U und u in 6 Minuten gemacht hat. Hätte er von Anfang an so gearbeitet hätten wir nicht mal 20 min für alle Hausaufgaben gebraucht.

Ausmalen ist für meinen Sohn Pflicht. Also er will das so. Und das wird mit einer Akribie ausgeführt, da frag ich mich manchmal woher er das hat. Da sitzt er dann gerne an einem Bild auch ne Stunde dran. ABer da will er auch nicht aufhören.
Ich denke, das wird sich legen. Heute hat er das Malen auf morgen verschoben.

Ich glaube aber nicht, dass er damit überfordert ist. Er msus einfach nur lernen, dass man dran bleiben muss und nicht so viel zwischen durch machen sollte.
Deswegen lass ich ihn da auch weiter machen und versuch ihm weiter zu zeigen, dass man schneller fertig ist, wenn man zügig arbeitet.
Bin mir aber noch nicht sicher, ob er das wirklcih will *lach*.

Viele Grüße

Edda

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia