Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dhana am 13.09.2007, 8:58 Uhr.

Wie soll ich reagieren?

Hallo,

ich bin mir irgendwie unsicher, ob ich reagieren soll, oder wenn ja wie?

Zur Situation.
Mein Sohn geht in die 3. Klasse, gehört zu den guten Schülern, denen der Stoff bisher recht leicht gefallen ist. Und er mag Regeln - also er hält sich gerne dran und mag den geordneten Ablauf.
Er ist seit Dienstag in der 3. Klasse und sie haben eine neue Lehrerin bekommen. (die hatte seither die Paralellklasse und kennt die Kinder natürlich schon)

Mein Problem: die Sitzordnung wurde von der Lehrerin festgelegt. Nur das er jetzt neben einem Mädchen sitzen muß das er gar nicht mag. Jetzt sitzt er auf Grund seiner Große (ist der kleinste in der Klasse) in der ersten Reihe und auch noch neben einem Kind das er nicht mag.
Mir ist schon klar, das es deswegen ist, weil das Mädchen recht schwierige Verhältnisse zu Hause hat und teilweise schon gemoppt wurde in der Klasse. Und die schulischen Leistungen halt auch nicht so besonders sind. Die Lehrerin erhofft sich halt, das mein Sohn dem Mädchen ein bischen hilft.
Aber seitdem wird mein Sohn massiv von den anderen geneckt (sitzt ganz vorne und neben einem Mädchen) und verliert gerade auch noch eine seiner besten Freundinnen, weil die keinen Umgang mehr mit seiner Banknachbarin haben darf (das wurde übrigens vom Direktor selber empfohlen, weil wirklich ein schlechter Einfluss da war)

Klar tut mir das Mädchen leid - aber ich sehe auch, das mein Sohn mit der Situation nicht besonders zurecht kommt. Selber will er nix sagen, weil er ja selber weiß warum er neben L. gesetzt wurde.

Irgendwie weiß ich nicht ob ich was sagen soll?
Die Situation wird sich sicher einpendeln und die Neckereien wieder aufhören, mein Sohn hat sicher genug Selbstbewustsein um das irgendwie durchzustehen - aber muß er das wirklich?

Wie ist denn Eure Meinung?

Dhana

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia