Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von barnie am 30.09.2008, 18:41 Uhr.

Wie mit folgendem umgehen?

Hallo alle zusammen,

Seit Anfang Sept. geht mein Sohn nun in die 1. Klassen! Das er dort verschiedenes aufschnappt war mir klar! Aber daß das gleich so extrem wird/ist, hätte ich nicht für möglich gehalten:
Es geht um folgendes:
Seit kurzem ist es bei meinem Sohn inn, daß wenn ihm was nicht paßt oder etwas nicht nach seinem Willen geschieht, daß er mich nachäfft! Erklär ich meinem Sohn ruhig, aber betont, daß er das lassen soll, weil so was nicht schön ist, schallt gleiches von meinem Sohn in einem Ton zurück, daß ich meinen Sohn nicht wieder erkenne! So was bringt er erst, seit er in der Schule ist! Ich sage es ihm dann erneut, daß er es bleiben lassen soll und ordne eine Konzequenz an! Diese setzte ich dann auch um, wenn er es nicht bleiben läßt!
Aber wie mache ich es meinem Sohn klar, daß er das nicht immer zu so machen kann? Denn das tut Sohnemann neuerdings immer wieder! Obwohl ich ihm auch schon mal erklärt habe, daß ich vermute, daß er dieses nachäffen aus der Schule hat, daß der, bzw. diejenigen, von dem/denen er das hat, ein schlechtes Vorbild ist/sind und daß ein solches Verhalten konzequenzen für ihn hat!
Auch so meint mein Sohn, er könne in verschiedenen Situationen "Chef" sein und müsse so gar nicht auf mich hören! Hat er anfangs noch in heftiger Lautstärke dagegen gehalten, habe ich dieses glücklicherweise schnell wieder von ihm wegbekommen! Auch mit angekündigter Konzequenz!
Hin und wieder meint mein Sohn zwar noch, er könne mal wieder der Boss sein und nicht hören, aber immerhin wird er dann nicht mehr laut, versucht aber mittlerweile mit mir zu diskutieren! Aber da steig ich nicht drauf ein und dann wird von Seitens meines Sohnes gemault/gejammert! Dann schick ich ihn in sein Zimmer und nach einer Weile ist wieder gut und ich kann mit Sohnemann drüber reden, was war! Er entschuldigt sich dann immer für sein Verhalten! Aber einen Tag später ist alle guten Vorsätze dahin und es geht wieder von neuem los!

Wie ist das denn bei euren Kindern so?
Wie geht ihr damit um?

barnie

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia