Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Janka_ am 28.10.2006, 23:15 Uhr.

Wie gut organisieren sich eure Kids im Schulalltag

Hallo!

Mein Sohn ist fünf und wurde diesen Sommer eingeschult. Wir leben in Berlin, er ist ein Pflichtkind gewesen.

Schule macht ihm soweit Spaß und er mag auch seine Lehrerin, aber ich hab immer mehr den Eindruck mit der ganzen Organisation seiner Siebensachen ist er überfordert. Mal ist es der Bleistiftanspitzer, der Radiergummi oder sonstwas der weg ist, ungefähr 2x die Woche kommt er ohne Jacke nach Hause, die ich dann immer am nächsten Tag aus der Fundgrube beim Hausmeister fischen kann. An seinen Turnbeutel denkt er überhaupt nicht.

Allerdings schimpfe ich bisher nicht mit ihm, ich finde das alles selber ziemlich viel verlangt.

Ich bringe ihn morgens um 8 Uhr zur Schule. Unterrichtsbeginn ist um 8 Uhr 30, die Kinder die vorher kommen, spielen unter Aufsicht auf dem Hof, bzw. bei schlechtem Wetter im Klassnzimmer (nicht im Hortgebäude). Mittags gibt es warmes Essen in der Mensa und nach Unterrichtsende ist er im Hort. Dieser ist in einem seperatem Gebäude auf dem Schulgrundstück.

Er muss also an seine Jacke, Turnbeutel etc. denken und alles mittags aus dem Klassenzimmer mit in die Mensa nehmen, von dort aus dann wieder in den Hort. Problem ist auch, dass das Schulgebäude später abgesperrt ist. Wenn ich, bzw. meist eher das Kindermädchen ihn vom Hort abholt kommt man ins Schulgebäude nicht mehr rein um vergessenes dort rauszuholen. Umgekerrt komme ich morgens nicht ins Hortgebäude um vergessenes aus dem Hort zu holen.

Desweiteren gibt es kein Mitteilungsheft oder ähnliches, was die Lehrerin regelmäßig kontrolliert. Es gibt eine Postmappe im Ranzen, wo ich Schreiben für die Lehrerin ( oder auch Milchgeld ...) reintue. Es ist aber Aufgabe der Kinder daran zu denken, es der Lehrerin auch zu geben. Meiner denkt daran eben eher selten. Und trägt sowas dann 5x zur Schule, bis er es der Lehrerin gibt. Da fragt auch keine nach, wenn er dementsprechend den Essensplan nicht rechtzeitig genug abgegeben hat.

Sind eure besser organisiert? Und bin ich jetzt zu gluckenhaft, aber ich finde es durchaus normal, dass ein 5jähriger damit überfordert ist.

LG Janka

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia