Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von lucy&timon am 11.01.2004, 9:53 Uhr.

Re: Wichtige Umfrage........Danke im voraus für die Antworten

Hallo!!
Vom Kindergarten wurde ein Training angeboten. Das waren 10 Stunden, in denen speziell ausgebildete Leute in die Einrichtung kamen. So etwas wird in vielen Städten angeboten. Die Eltern wurden stark mit in die Arbeit einbezogen und jeder hat auch einmal hospitiert. Sie haben Rollenspiele gemacht und immer wieder Bilder von Alltagssituationen gezeigt. Die Kinder sollten lernen laut und deutlich NEIN zu sagen. Und Eltern sollen das auch zulassen. Wenn die Oma ein Küßchen will, dann sollen die Kinder sehr energisch NEIN sagen dürfen.
Was ich ganz gut finde ist folgende Regelung. Du denkst Dir mit Deinem Kind Vertrauenspersonen aus. Dies Personen sind dann berechtigt dein Kind auch ohne Absprache abzuholen. Die Zahl ist auf höchstens 4 beschränkt. Diese Personen dürfen von den Kindern auch ins Vertrauen gezogen werden, ohne das die Eltern das wissen (zumindest offiziell). Das Kind darf aber wirklich NIEMALS bei jemand anderen ins Auto steigen. Auch nicht, wenn es die NAchbarin ist, die zufällig an der Schule vorbeikommt und es so regnet!!! Diese Personen werden den Kindern immer wieder genannt! Außerdem wurde den Kindern der Unterschied zwischen guten und schlechten Geheimnissen beigebracht. Schlechte Geheimnisse sind alle die, die ein Kribbeln im BAuch machen und die darf und muß man erzählen! Die anderen sind gut und dürfen geheim bleiben!
Am wichtigsten ist das immer NEIN sagen dürfen. Wenn sie es sich nicht einmal bei Oma und Opa trauen, dann schaffen sie es bei fremden erst recht nicht!!!
Ich habe den Kindern außerdme immer wieder gesagt daß ich niemals fremde beauftrage sie abzuholen, auch wenn sie behaupten das wäre so!!

Aber am Rande: So oft sind es Bekannte, die den Kindern was antun! Dafür sind die Vertrauenspersonen da!! Mein VAter versteht das z.B. nicht. Er ist keine Vertrauensperson, sondern meine Mutter, weil sie einfach öfter da ist und die Wahrscheinlichkeit, daß sie mir aus der Patsche helfen kann viel größer ist. Aber da muß man konsequent sein. Und die Kinder müssen immer wieder daran erinnert werden!!!
Alle Eltern aus dem Kiga haben ein sehr gutes Gefühl mit dem Training gehabt. Woher kommst Du??? Vielleicht kannst Du eine GRuppe dafür mobilisieren?? Ich war begeistert und habe auch viel gelernt.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia