Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sylvia1 am 21.10.2005, 13:33 Uhr.

Re: wer hat Erfahrung mit Ganztagsbetreuung

Hallo Corinna,

meine Tochter (7,5 Jahre, 2. Schuljahr) geht seit einem Jahr in eine offene Ganztagsgrundschule von 08:00 - 16:00 Uhr. Wir wohnen in NRW. Unsere Erfahrungen mit der Schulbetreuung an unserer sind wirklich gut, es gibt nichts zu beanstanden. Das Essen wird von der Küche eines Krankenhauses geliefert und ich habe bis jetzt nichts Negatives darüber gehört. Meine Tochter geht gerne dahin, ißt dort zu Mittag und macht dort die Hausaufgaben und hat danach die Möglichekeit, an verschiedenen interessanten Kursen teilweise regelmäßig und teilweise unregelmäßig teilzunehmen. Z. B. gibt es diverse sportliche Aktivitäten wie Tennis, Judo, Jui-Jitsu, Abenteuerturnen ..., aber auch einen Musik-Grundkurs und einen Instrumentenkurs (Gitarre), Computerkurse, verschiedene Formen der Leseförderung, diverse jahreszeitlich passende Bastelangebote, manchmal Ausflüge und in den Herbstferien (wir haben auch Ferienbetreuung) sogar ein Kunstprojekt, welches von einem freischaffenden Künstler geleitet wurde. Die Betreuerinnen sind nett und verantwortungsvoll. Die Freizeit-Kurse werden von kompetenten Fachleuten (Trainern von Sportvereinen, Musikschullehrer ... usw.) geleitet.

Wir können dir jetzt alle viel Gutes oder Schlechtes über die Betreuung an UNSERER Schule (oder Hort usw.) schreiben. Letzten Endes musst du dir die Schulbetreuung aber an EURER Schule (und ggf. die Alternativen, die ihr habt) selber angucken, d. h. einfach mal anrufen und fragen, ob du mal vorbekommen kannst und dich dort vor Ort über die Einrichtungen und Menschen informieren, die konkret für euch infrage kommen. Nur so kannst du dir ein Bild darüber machen. Informiere dich also vor Ort und bilde dir deine eigene Meinung.

Und höre vor allem nicht auf das Gerede, was andere (Nachbarn/Bekannte, die einen kennen, der einen kennt, der einen kennt, dessen Cousine dort mal war ... usw., du weißt schon, was ich meine) über die Betreuung an eurer Schule berichten.

Meine Erfahrung ist (auch aus der jahrelangen Kita-Zeit meiner Tochter und sonstigen schulischen Angelegenheiten): Wenn irgendwelche Kleinigkeiten mal für Einzelne nicht ganz so optimal laufen, dann wird das immer riesengroß aufgeblasen, darüber getratscht und die ganze Einrichtung schlechtgemacht. Anstatt dass man das Problem an der entsprechenden Stelle anspricht und so versucht, einvernehmlich eine Lösung für das Problem zu finden.

Wenn es aber im Großen und Ganzen gut dort läuft, dann wird nicht weiter darüber gesprochen! Eigentlich ziemlich undankbar ...

Viele Grüße
Sylvia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia