Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Loean am 26.06.2006, 16:19 Uhr.

Wenn mein Kind nicht so wäre wie es ist

Hallo Ihr Lieben,

Wenn mein Kind nicht so wäre wie es ist .... nämlich ein kleiner, engergiegeladener, blitzgescheiter, phantasievoller, misstrauischer und von den Lehrern entäuschter (nach 2 Rauswürfen in der ersten Klasse nicht verwunderlich) Junge, der genau weiss, was er will und nicht so schnell klein beigibt ... dann hätte ich einen supertollen Platz in einer alternativen Schule bekommen.... *genervt bin bis zum Anschlag*

Er hat 4 Schnuppertage machen müssen, bis die Damen gemerkt haben, dass sie lieber ein anderes Kind aufnehmen wollen. Mit dem Hinweis auf die Gruppenstruktur, die im Moment keinen Platz für ihn bieten würde.

"Selbstverständlich hat diese Ablehnung nichts, aber auch gar nichts, mit seiner Person als solcher zu tun." Nur - wenn er nicht der wäre, der er ist, hätte er auch nicht die Erfahrungen gemacht, die er gemacht hat .... und dann wäre er heute auch ein anderer und hätte demzufolge auch andere Schwierigkeiten....
Und wie bitte erkläre ich ihm jetzt dass er doch nicht in diese tolle Schule gehen darf... und wie erkäre ich ihm, dass es überhaupt nichts mit ihm zu tun hat sondern mit dem grossen Ganzen ....

So - und jetzt ist genug gejammert.

Wir sind nicht bereit, den Kleinen erneut der Staatsschule auszusetzen.
Alternativen sind im Moment keine in Sicht - Wocheninternate gibt es zwar - die sind aber für Lernschwache und zumeist sehr viel ältere Kinder, die aus sehr schwierigen sozialen Verhältnissen stammen, wo Gewalt und Mobbing und auch Kriminalität unter den Kindern leider fast an der Tagesordnung sind.

Ich suche dringend Kontakt zur Schweizer Home-Schooling-Szene. Am liebsten im Kt. Bern - wir werden in ca 4 - 6 Wochen dahin ziehen.
Kann mir jemand einen solchen Kontakt vermitteln oder mir ein Forum - eine Mailingliste usw sagen?

Liebe Grüsse und vielen Dank für euere Hilfe
Loean mit Familie

ps. entschuldigt bitte das Doppelt-Posting aber es ist wirklich dringend.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia