Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dani_j_j am 13.09.2006, 9:05 Uhr.

Re: Weißt Du was mir zu denken gibt?

Hi Trine,
das mit dem Kiss ist ja der Hammer, hatte mal irgendwann davon gehört, aber nachdem er bei 2 Chiropraktikern war und die nichts gefunden hatten, haben wir ausser Granio Sacral nix gemacht. Ich war aber vor 2monaten bei einem SPezialisten der sich mit ADHS und ä. auskennt und der hat nach gründlicher Untersuchung mir dringend empfohlen zu einem Chiropraktiker o.ä. zu gehen. Hab ich auch sofort gemacht, aber auch die nächste "Spezialistin" hat nix gefunden, hm grübel..., da muss ich wohl weiter dran bleiben... danke für den tollen Tipp... ansonsten ist er natürlich ein echter Kanditat für ADHS, bekommt auch regelmässig Ergo, Logopädie, Reittherapie war auch super, naja, dass hätt ich wohl alles gestern noch schreiben sollen, aber seine Lebensgeschichte ist schon so lang, das kan man ja keinem zumuten, alles zu lesen... in der 9ssw. riesen Hämatom an der Nabelschnur, eigentlich half ausser beten und abwarten und o-ton des Arztes: "hauptsache der 2. Zwilling "bleibt""...Notkaiserschnitt in 30+5 (Nabelschnur um Hals und 24 Stunden ohne Fruchtwasser)... Herzfehler, der ihn eigentlich das Leben gekostet hätte, wenn nicht ein riesen Aufgebot an Schutzengeln die Schlamperei in der Klinik ausgemerzt hätte (sie hatten ihn schon abgeschrieben und haben uns bezüglich Spätfolgen nur gesagt, sie sind schon froh, wenn er die nächsten Stunden überleben sollte)... später lernte ich eigentlich alle Fachabteilung der verschiedenen Unikliniken kennen (ausser den "ganz schlimmen") - Urologie, Gastroenterologie, HNO usw... na kurz und gut er scheint wohl ein Produkt seines schweren Startes, seiner genetischen Vorbelastung (Schwiemo, Großonkel ebenfalls ADHS im Erwachsenenalter) und seiner nicht ganz einfachen Erziehung zu sein - ich geb ja zu, dass ich mein Sorgenkind sicher manchmal "besser" erziehen könnt, aber ich tu was ich kann, ehrlich... Und zum Glück ist seine Zwillischwester das perfekte Vorzeigekind...
lg
Dani

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia