Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 13.05.2009, 10:27 Uhr.

Weiß denn keiner was, was in die Schule ZIEHT???

Deine Tochter sagt wahrscheinlich die Wahrheit, wenn sie sagt, dass Schule langweilig und blöd ist. Als Ich-kann-Schule-Lehrer würde ich mich allerdings fragen: "Was will sie damit sagen?"
Ich kannte einen Jungen, der freute sich im Kindergarten, wo er jeden Tag Blätterv ausmalen musste, sehr auf die Schule, weil er glaubte, da könne er nun endlich "richtig" lernen. Und was gabs dort vor allem zu tun? Arbeitsblätter ausmalen! Er kam stöhnend nach Hause: "Schon wieder!" und die nette aber blinde Lehrerin meinte, er habe es noch nicht verstanden und könne sich nicht konzentrieren usw.; ihre Hilfen setzten am verkehrten Problen an und machten somit das tatsächliche noch größer.
Ich lerne als IKS-Lehrer gerne von und mit Kindern und frage sie deshalb in solchen Situationen immer um Rat. Sollen wir die Lehrerin verzaubern? Oder unsere Kräfte? Vielleicht genügt es, einfach seinen Kräften was zu essen zu geben, dann werden sie stark und lösen das Problem für uns.
Wer überhaupt sollte das Problem lösen können wenn nicht die Kräfte, die der Mensch dafür hat?
Wie geht Ihr mit diesen Kräften um? wann habt Ihr ihnen zuletzt gesagt, dass sie gut sind und dass Ihr sie bewundert? Noch gar nicht? Dann wird es aber Zeit! Ich führe gerne gute Gespräche mit den kräften der Leute und sage ihnen dann: "Jetzt darfst Du Dich ranhalten, sonst folgen Deine Kräfte mir lieber als Dir!" Natürlich lachen wir dabei und ..... stärken die Kräfte dann gemeinsam. Überlege einmal, was für eine SUGGESTIVE WIRKUNG wir alle - so oder so - haben! "Coué" wäre ein gutes Stichwort um über Suggestion zu googlen. Suggestion sehe ich im Kern als SOGgestion; ich spreche die FEINEN Kräfte so an, dass sie sich gezogen fühlen. Wenn ich bloß frage, wie gut es Deinem Schreibtalent geht, spitzt es schon die Ohren: SOG. Wenn ich ihm dann sage, wie gut es ist und wie gut es sich entwickeln wird usw., dann kannst Du spüren, wie die SOGwirkung immer stärker wird. Überlege mal selbst, was Du damit erreichen kannst! Ich wünsche guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia