Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von cosma am 07.11.2011, 11:29 Uhr.

Wechsel auf die Waldorfschule ?

Huhu,

nachdem ich schon zwei Jungs glücklich durch die ersten Jahre Grundschulzeit gebracht habe ist nun bei unserer Kleinen der Wurm drin.

Sie weint seit September jeden Morgen und ist auch sonst völlig unausgeglichen und unzufrieden, zickig, weinerlich, nicht im Lot.
Sie kaut Nägel, sie ist irgendwie ständig angespannt ...

So kenne ich sie bis dahin nicht - gar gar nicht !! Sie war ein Ganztagskind im Kindergarten und immer fröhlich und gerne von zu Hause weg !

Sie will nicht in die Schule und lehnt einfach alles ab, mag ihre Lehrerin nicht (die extrem streng ist, da kann ich sie verstehen ...), fühlt sich nicht begleitet, fühlt sich inhaltlich total unter Druck gesetzt, hat Angst vor der Pause, hasst Hausaufgaben ... es ist total der Wurm drin.

Gespräche gabs auch schon mit Lehrerin und Rektor, letztlich ist deren Tenor, sie sei halt überempfindlich und ich würde zu sehr glucken ...

Gerade Morgens ist es logischerweise schwierig - auf meine Bitte, daß die Lehrerin sie doch an der Zimmertür in empfang nehmen könne, damit ich gehen kann und sie nicht so alleine dasitzt bis der Unterricht losgeht kam wörtlich: "Soll ich ihnen jetzt auch noch die Empfangsdame spielen oder was ?"
Es ist einfach kaum Bereitschaft da, ein Kind zu begleiten und erst nach langem Hin und Her ist es Morgen etwas leichter geworden.

Dazu setzt sich meine Kleine eben auch inhaltlich völlig unter Druck, sie meint sie müsse alles sofort können, die Lehrerin spräche ständig von richtig und falsch ... sie hat schon regelrecht Panik überhaupt nur einen Stift in die Hand zu nehmen, weil sie denkt sie kann gar nichts (was nicht stimmt, sie macht das, was sie macht ganz gut, finde ich ).

Ich geb dem Ganzen noch 1-2 Wochen, wenn ich dann weiter Rund-um-die-Uhr ein nervöses Kind habe werde ich eine Alternative brauchen.

Das Dumme ist, daß ihre Schule eigentlich von der Struktur her sehr behütet und eher klein ist und ich glaube, daß ihr ein Wechsel erstmal wenig Freude machen würde und ihre Ängste noch verschlimmern würde.

Bin jetzt mit der Waldorfschule im Gespräch, aber da mahlen die Mühlen langsam und ich weiß nicht, ob es wirklich eine gute Alternative ist.

Sicher wäre da weniger Druck, was die Inhalte betrifft.
Aber eben vieles auch sehr neu und unbekannt.

Ach ich weiß auch nicht, musste irgendwie raus ... mir gehts einfach beschissen gerade:

Kann mit mal jemand Mut machen ... haben sich Schulängste bei Euren Kindern auch irgendwann gelegt ?
Haltet ihr einen Wechsel für sinnvoll ?

Freundinnen hat sie schon in der Klasse, aber letztlich tragen sie sie da auch nicht, dazu ist sie wohl einfach zu sehr belastet von allem ...

Was ein Mist, mir gehts selbst schon ganz schlecht :-(

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Mal ne Frage an die Waldorfschuleltern :)

Huhu, meine Neffen gehen auf die Waldorfschule. Der "große" jetzt 2. Klasse. Ist es normal das Zweitklässler auf Waldorfschulen so gar nix lesen können? Der Junge war am WE hier, und da viel es uns halt auf, das er selbst so einfache Sachen wie "Ende", "Auto" usw nicht lesen ...

Gaby J.   09.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Waldorfschule
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia