Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Tanja30 am 08.02.2013, 15:07 Uhr.

Wasserratte will nicht schwimmen lernen

Hallo, schreibe hier mal rein, weil ihr uns ein Jahr voraus seit und schon mehr Erfahrung habt.
Bin etwas am verzweifeln. Unsere Tochter, im Dez. 6 geworden, will nicht schwimmen lernen.
Ich war mit ihr beim Babyschwimmen, wir sind in den folgenden Jahren öfter ins Schwimmbad, sie hat null Angst vor Wasser, springt mit großer Freude rein, rutscht große Rutschen, es stört sie nicht, wenn sie überraschend untergeht und Wasser schluckt. Also ich dachte, Wasser sei ihr Element.
Nun fand ich, wäre es an der Zeit schwimmen zu lernen, sie hatte auch nichts dagegen zumal zwei ihrer Freunde gerade schwimmen gelernt hatten. Jetzt waren wir drei Mal da. Beim zweiten Mal merkte ich, dass sie die Beinbewegungen im Vergleich zu den anderen Kindern nicht so gut umsetzten kann und ging mit ihr nochmal extra zum Üben ins Schwimmbad. Sie hatte null Lust mit mir Schwimmen zu üben. Gestern, bei der dritten Stunde, hat sie "Einzelunterricht" bekommen und ich wurde gebeten mit ihr zusätzlich zu üben. Sie will einfach nicht üben. Klar ist es heftig drei Mal die Woche zum Schwimmunterricht zu gehen und jetzt soll sie auch noch extra üben. Aber so behindert sie die anderen, was auch nicht O.K. ist. Habt ihr Tipps, wie ich sie motivieren kann? Wie ich ihr - vielleicht nebenbei - die Bewegungen einbleuen kann? Ich habe Angst, wenn ich sie zu sehr bedränge, dass sie ganz zu macht, will es aber auch nicht einfach laufen lassen, weil sie den anderen Kinder quasi einen Schwimmlehrer nimmt (sind zum Glück 2 Lehrer da, sonst würde sie einfach im Wasser treiben).

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Schwimmen lernen - es klappt nicht.......

Mein Sohn ist 5, wird im Juli 6. Vom Kindergarten aus wird derzeit ein Schwimmkurs angeboten. Er wollte von sich aus dort hingehen. Aber was soll ich sagen: es funktioniert nicht. Sohnemann blockiert schon bei den einfachsten Sachen. Es ist echt zum Haareraufen. Wie kann ich ihm ...

Vesna   18.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   schwimmen lernen, nicht schwimmen
 

Mag nicht mehr schwimmen -Verein ->was tun ??

Hallo zusammen, es geht um meinen Sohn (6), letztes Jahr im Mai hat er sein Seepferdchen gemacht und weil er soviel Spass daran hat und auch von selbst wollte, habe ich ihn nach den Sommerferien im Schwimmverein angemeldet. Da ist er dann auch bis zu den Herbstferien total ...

kiara1234   03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   nicht schwimmen
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia