Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mariakat am 21.09.2004, 9:11 Uhr.

Re: Was würdet ihr tun?

Also, ich wuerde meinen Sohn nicht gleich massregeln, sondern erstmal fragen, warum er das schon oefters getan hat. ER kann doch auf die Toilette gehen. Du fragst dich, ob die Lehrer nicht selber dazu in der Lage waren, deinen Sohn darauf anzusprechen...du kannst dir sicher sein, dass sie das getan haben und wahrscheinlich dich nicht gleich beim ersten Mal angerufen haben. Aber wie du ja selber schreibst, scheint es schon oefters vorgekommen zu sein und ich halte es fuer eine Pflicht der LEhrer ueber solche Sachen auch die Eltern zu informieren und miteinzubeziehen, wenn sich am Verhalten nichts aendert.Du kannst naemlich davon ausgehen, dass sich dein SOhn durch ein solches Verhalten nicht gerade Freund macht bei anderen Kindern und wenn er dann ein Aussenseiter ist oder andere Leute ueber ihn reden, dann regst du dich auf, dass du nicht (rechtzeitig) informiert worden bist ueber dieses Verhalten. Also, rede mit ihm und wenn er es nie wieder tut, dann hast du ja ERfolg gehabt und das ganze wird nie wieder Thema sein.Ich wuerde darn dann keine Minute Gedanken mehr verschwenden.

Zu der Sache mit deiner Tochter...am besten du rufst die ELtern der anderen Schueler an und fragst sie, was ihre Kinder erzaehlen. Die werden mit grosser Wahrscheinlichkeit eine andere Story von ihren Kindern gehoert haben ueber deine Tochter... Sag ihr, sie soll sich das naechste Mal sofort an die Pausenaufsicht wenden, denn die ist dafuer da, sowas zu regeln. Da hat man alle Kinder beisammen und kann alles besprechen (es gibt imer Kinder die "Zeugen" sind). Danach erzaehlt grundsaetzlich jeder, dass was fuer ihn am besten ist. Ich weiss nicht, wie gross eure SChule ist, aber bei uns gibt es 500 Schueler und nur 3 oder 4 Pausenaufsichten...die koennen unmoeglich immer alles sehen. Deshalb werden Juniorhelfer eingesetzt und alle Kinder werden darauf aufmerksam gemacht, sich bei Problemen an die Aufsicht zu wenden.Wegen dem Pulli tut es mir natuerlich Leid. Und im Uebrigen, wenn du meinst, so solltest den Rektor ueber diesen Fall informieren, dann tue es doch. Ich gleube nicht, dass er dir das uebel nimmt. Ganz im Gegenteil, er wird sicherlich versuchen die beteiligten Kinder zusammenzuholen und den Fall zu rekonstruieren.
GRuss Mariakat

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia