Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Jana2 am 03.11.2010, 22:35 Uhr.

Was sagt denn dein Herz?

Höre darauf!

Meine Kinder gehen auf eine Schule in freier Trägerschaft, 1. und 3. Klasse. Die Kids meiner Schwester und die Tochter meiner Freundin auch.

Nach deiner Definition würde ich unsere Schule definitiv als Kuschelschule betiteln, auch wenn ich das seltsam finde.
Ausnahmslos alle Kinder gehen gern in die Schule, freuen sich, wenn die Ferien VORBEI sind und lernen gut und gerne.

Dem Lehrplan ist JEDE Schule verpflichtet, sofern sie staatlich anerkannt ist. D.h. am Ende der 4. -...10. (in unserem Fall) Klasse wissen alle Kinder theoretisch dasselbe.

Wir haben uns bewusst für eine 10klassige Schule entschieden, weil wir diesen Hype ums "Gymmi" nicht mitmachen wollen.

Mein Mann und ich haben beide erst im sog. 2. Bildungsweg Abi gemacht und studiert, na und?
Vorher haben wir einen Beruf gelernt und eine Weile gearbeitet, das hat uns sicher nicht geschadet!

Mir (bzw. uns!) ist eine Schule wichtiger, die jedes Kind dort abholt, wo es gerade steht, die versucht, den Lehrplan ans Kind anzupassen und nicht andersrum!

Meine Kinder sollen neugierig und unbeschwert lernen dürfen, auch wenn das jetzt irgendwie wie Heile-Welt-Gefasel rüberkommt.

Aufs Gymnasium werde ich sie nicht schicken, viele Freunde von uns haben ihre Kinder wieder runtergenommen. Nach 8 Stunden Unterricht noch 2 Stunden HA zu Hause, ne Danke!

Der Druck ist enorm, aber wozu? Um welchen Preis?
Ich freue mich, wenn meine Kinder noch Kinder sein dürfen, mein Großer in der 3. Klasse noch keinen Gedanken an seinen weiteren Bildungsweg verschwenden muss.

Auch wenn unsere Haltung vielleicht nicht mehrheitsfähig ist und bei etlichen Leuten auf Unverständnis stößt: Wir sind sehr zufrieden mit unserer Schulwahl, unsere Kinder gehen gern zum Unterricht.

Überlege Dir, was Du für dein Kind willst, ob Du deine Erwartungen projezierst oder es einfach machen lässt und schaust, was bei rauskommt.

LG Jana

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia