Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Dreizwetschgen am 17.09.2005, 14:27 Uhr.

Was ich damit gemeint habe!

Um irgendwelche Mißverständnisse aufzuklären.

Ich weiß dass der Lehrplan nicht völlig neu ist, sondern bereits im 5.Jahr praktiziert wird. Was mir allerdings überhaupt nichts nützt, wenn es mein 1. Schulkind ist.

Es wurde uns auch nicht nur gesagt nach welcher Methode gelernt wird, sondern es wurde uns auch Schritt für Schritt erklärt. Wir durften/mußten sogar selbst eine erfundene Schrift "erlernen bzw. schreiben" um so selbst zu begreifen wie schwer es ist, schreiben und lesen zu lernen, wenn man keine Ahnung davon hat. Es hat mir sehr geholfen, dass neue Lernprinzip besser zu verstehen und die Vorteile zu erkennen.

Mit "besser als ..." meinte ich natürlich den herkömmlichen Lehrplan wie ich ihn vor 25 Jahren selbst in der Schule beigebracht bekam und den ich immernoch im Hinterkopf habe.

Aber ich denke, es hat schon Vorteile:
So müssen sich die Kleinen nicht auch noch auf Schönschrift oder genaues Schreiben auf Linien konzentrieren, sondern können ihre Konzentration voll auf den Lese- bzw. Schreiberfolg lenken.
Auch finde ich es gut,dass die Kinder Wörter nun nicht mehr stur auswendig lernen sondern sich die Schreibweise anhand von Lauten erarbeiten.

Laut unserer Lehrerin macht sich der neue Lehrplan bereits in den folgenden Klassen bemerkbar, wenn sich das Augenmerk auf die Rechtschreibung verlagert. (Erfahrunsbericht der Lehrer der 3./4. Klasse)

Natürlich will ich das Lesen nicht aufhalten. Und ich weiß, dass es jedes Kind lernt!
Ich finde es aber toll wenn ich mein Kind aktiv unterstützen kann. Uns wurden Beispiele genannt, wie wir unsere Kinder fördern bzw. den Lernvorgang erleichtern können. Ohne diese Erwähnungen, die nirgends in der Fibel oder sonst wo stehen, wäre ich nicht auf diese simplen Ideen gekommen.

Zum Schluss noch: Dieser Elternabend bezog sich nur auf den "Deutschunterricht" und den zumindestens für mich und viele anderen Mütter neuen Lehrplan.
Der eigentlich Elternabend bezüglich der 1. Klasse und folglich der anderen "Fächer" findet Anfang Oktober statt.

Also ich war froh, dass dieser Elternabend statt gefunden hat und fand nicht, dass es logisch ist, dass dieser in solch einer Form angeboten wird.

Ich hoffe, ihr versteht mich jetzt besser, was ich mit meinem Posting ausdrücken wollte.

LG
dreizwetschgen

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia