Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von lejaki am 06.11.2012, 14:39 Uhr.

Re: Wann in die Schule? Mit 5 1/2 oder 6 3/4 ?

Meine beiden Kinder kamen mit 6 3/4 und 7 Jahren (zurückgestellt) in die Schule und es war für meine Kinder die richtige Entscheidung. Vom Kopf her waren beide soweit, daß sie auch schon ein Jahr eher hätten gehen können.

ABER der Schulltag ist einfach anstrengend für die Kids, da können die vorher noch so viel schon rechnen und Lesen können, da schlaucht die meisten Kinder einfach. Dazu dann noch die Hausaufgaben...

Habe mir das "Drama" von früh eingeschulten Kidnern schon mehrfach im Freundeskreis angehört. Vorher immer groß rumgetönt, Kind ist so toll, kann schon so viel, muß unbedingt zur Schule blablabla und hinterher dann das große Drama, Kind ist immer so kaputt, blockiert und heult bei den Hausaufgaben, weil müde, langweilig immer das Gleiche zu schreiben (vielen fehlt einfach noch die Einsicht Dinge zu erledigen, die gemacht werden müssen auch wenn man nicht möchte)

Grundsätzlich kommt es aufs Kind an, aber generell finde ich ein Jahr später besser (gib natürlich auch Ausnahmen, das möchte ich nicht bestreiten, bei der Tochter meiner Freundin ging auch alles gut).

Auf jedem Elternabend in der Klasse meiner Tochter kommt eine Mutter immer mit dem Argument an, ja mein Kind braucht halt länger für vieles, weil es 1 jahr jünger ist als eures.Da müsse gefälligst in Test ect Rücksicjt drauf genommen werden. Ja selber Schuld kann ich da nur sagen. Die Kleine ist eben als Kannkind eingeschult worden und da nimmt doch kein Lehrer Rücksicht drauf, nur weil das Kind jünger ist. Sowas sollte man sich echt vorher überlegen.

Und was ich auch immer nicht verstehe ist dieses Argument, daß dem Kind langweilig ist im Kindergarten. Wie bitte schön kann es einem Kind langweilig sein mit seinen Freunden zu spielen? Ein Schulkind spielt doch in den Pausen und Nachmittags und in den Ferien auch stundenlang mit seinen Freunden und das ist auch nicht langweilig.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia