Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von RenateK am 10.12.2004, 13:02 Uhr.

Re: Vorzeitige Einschulung

Hallo allerseits,
langsam glaube ich, es liegt nicht nur am Kind, ob das sinnvoll ist, sondern auch der Schule. Unser Sohn ist nicht vorzeitig eingeschult, aber sehr jung, da er erst Ende Juni 6 geworden ist, also knapp noch schulpflichtig. Aber auch wenn er ein paar Monate jünger gewesen wäre, wäre er sicher gegangen, da er in der Kita im letzten Jahr völlig unterfordert war. In der Klasse sind jetzt noch 3 jüngere als er und er ist von der Körpergröße und Gewicht der Kleinste (nicht nur von den Jungen, sondern von allen). Wir haben aber bisher keinerlei Probleme, er ist richtig aufgelebt, interessiert sich für den Stoff, ist zumindest im Rechnen wesentlich weiter als die meisten anderen. Auch die Tatsache, dass er nie gemalt hat und erst jetzt in der Schule angefangen hat wirklich mit einem Stift umzugehen, macht keine echten Probleme, er braucht halt zum Schreiben noch etwas länger als andere, aber es wird rapide besser (Malen kann er übrigens immer noch nicht, macht nur die notwendigsten Striche, das ist aber kein Problem, die Lehrerin findet das ausreichend).
Die von Ebi-Mama beschriebenen Probleme gibt es bei uns gar nicht, also bezüglich Kleidung oder gar Rangeleien, weder in der Schule noch im Hort (er geht jeden bis 16 Uhr in einen Hort). Unser Sohn hat als einziger Junge rückenlange blonde Haare, da ist noch nie was wegen gewesen und für das, was er anzieht, interessiert sich eh nicht, das kaufe ich für ihn, weil er keine Lust hat mit zum einkaufen zu kommen.. Auch in seiner Klasse sind wesentlich mehr Mädchen als Jungen. In der Klasse sind 13 Erstklässler (davon 3 Jungen) und 11 Zweitklässler (auch mehr Mädchen als Jungen), allerdings spielt er normalerweise eh mit Mädchen und verabredet mit denen. Er hat schon vor der Schule mehrere Kinder gekannt und hat von Anfang Anschluss gehabt, sich aber mit mehreren vorher unbekannten Kindern schon verabredet. Wahrscheinlich ist da der Hort auch sehr wichtig.
War jetzt lang, aber bei uns ist klar, dass unser Sohn auf keinen Fall zu jung war, ein paar Monate früher wäre sicher besser gewesen und hätte einige Probleme in der Kita nicht aufkommen lassen (die sicher nicht an der Kita lagen, er war dort 5 Jahre und bis auf das letzte Jahr was dort alles bestens).
Gruß, Renate

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia