Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Nathalie B. am 05.07.2007, 21:32 Uhr.

Vielleicht noch mal komplett checken lassen..Sorry lang

Hallo,

Wann war die letzte große Untersuchung Deiner Tochter? Könnte es sein, daß sie vielleicht inzwischen körperliche "Defizite" wie z.Bsp. mit Ohren oder AUgen hat und daß sie dadurch unsicher geworden ist? Bei unserem Sohn hat es ein paar Monate gedauert, bis wir es feststellten.

Unser Sohn wird in September mit 6,5 Jahren eingeschult. Letztes Jahr im Sommer hatte mich seine Erzieherin darauf aufmerksam gemacht, daß er sich geändert hätte. Er wollte auch nichts Neues probieren, wollte keine Fragen vor seiner KiGa-Gruppe beantworten, obwohl die Erzieherin sich sicher war, er hätte es gekonnt, nur das Bewährte war OK! usw... Ideenreich ist er aber immer gewesen sowohl zu Hause als in der Bauecke im Kiga.
Mir war auch aufgefallen, daß er nicht (mehr) richtig unsere Besucher grüßte sondern dabei eher kasperlte, ohne die Leute richtig zu schauen...

Ich dachte, er bräuchte so ein Gruppenprogramm wie "Mutig werden mit Til Tiger" und war also mit ihm bei unserer Ki-Ä, die uns zuerst zur Ergo schickte, da sie keinen Praktiker für "Til Tiger" vor Ort kannte. Seit fast einem Jahr gehen wir zur Ergo, was ihm sicher gut getan hat.

Parallel kam auch die U9 in Dezember und der Hörtest war katastrophal. Oft hatte er auch kleine Infekte. Inzwischen haben wir feststellen können, daß er 3 fette Allergien entwickelt hatte, die ständig Infekte ausgelöst haben und damit auch die Schwerhörigkeit. Inzwischen wird er desensibilisiert, hat Paukenröhrchen und eine Schiene (für die Nacht) zur Entlastung des Kiefers bekommen. Er ist seitdem komplett anders: erzählt viel, kasperlt immer noch, wird frecher, selbstbewusster. Seine Erzieherin ist auch begeistert von der Änderung und sieht keine Probleme mehr für die Schule.

Vor einem Jahr hätte ich aber an sowas gar nicht gedacht..

Ob sowas ähnliches bei Deiner Tochter sein könnte?

LG
Nat

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia