Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von hase67 am 06.12.2006, 11:23 Uhr.

Vielen Dank für Eure Antworten!!!

Ui, da haben sich aber ganz schön viele zu Wort gemeldet! Danke Euch allen!

Also erst mal: Einen Schulwechsel ziehe ich momentan absolut noch nicht in Betracht, dazu spricht einfach zuviel auch FÜR diese Schule: Super Klassenlehrerin, die meine Tochter abgöttisch liebt und die die Klasse sehr gut begleitet, viele neue Freunde aus der direkten Nachbarschaft, kurzer Schulweg, den Annabelle schon allein zusammen mit einer Freundin bewältigen kann... Ich denke, über einen Schulwechsel würde ich erst nachdenken, wenn ich das Gefühl hätte, sie leidet wirklich unter dieser blöden Situation.

Mir geht's jetzt erst mal darum, gegenüber dieser Lehrerin (und auch der Rektorin) klarzustellen, dass es so nicht geht und dass wir das nicht einfach so stillschweigend "schlucken" werden. Dafür ist die Idee mit dem Hospitieren wirklich gut, glaube ich! Ich mache mir natürlich keine Illusionen, dass wir sie dadurch "in flagranti" ertappen werden, aber sie bekommt doch zu spüren, dass da was im Busch ist und die Éltern die Lauscher aufgestellt haben. Natürlich muss auch die Rektorin davon informiert werden, damit auch sie "vorgewarnt" ist. Nur so, denke ich, können wir klarstellen, dass wir uns eine Lösung wünschen und kein resigniertes "Ja, ist halt so, kann man nix machen."

Wie es mit der Unterstützung durch andere Eltern aussieht, muss man natürlich sehen (ich berichte dann mal vom Elternabend). Grundsätzlich weiß ich von mindestens 5 Elternpaaren, die mit auf die Barrikaden gehen würden, die Elternbeirätin (mit der wir das Thema noch nicht besprochen haben) zieht mit Sicherheit auch mit. Ob das ausreicht, bleibt abzuwarten.

Ich werde den Vorschlag mit den Hospitationen mal auf dem Elternabend vorbringen und ansonsten mal sehen, was sich die anderen so überlegt haben.

So, und jetzt noch mal Danke euch allen, und ich erstatte dann Bericht nach dem Elternabend (Do Abend).

LG

Nicole

PS: @Henni - noch mal zu der Sache mit den Turnschläppchen: Dass er wegen des fehlenden Turnschläppchens nicht mitturnen durfte, ist eine Sache, kann ich ja als "disziplinarische Maßnahme" akzeptieren. Aber dass die Eltern gar nicht erst erfahren, dass ihrem Kind ein Turnschläppchen fehlt und es deshalb nicht mitturnt, finde ich daneben. Und bei dem Wind, der in diesem Sportunterricht weht, kann ich mir vorstellen, dass der Junge sogar ganz froh war, nicht mitturnen zu müssen und nicht rumgescheucht zu werden (deshalb hat er selber wahrscheinlich zu Hause auch nichts gesagt).

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia