Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Dimeloe am 31.05.2011, 4:39 Uhr.

Re: Total überfordert!Erzieherin bzw. Kindergarten und demnächst Schule

Hallo,
ich bin 34, meine Tochter ist 6 und wurde mit 5 1/2 eingeschult.
Meine Tochter wurde im Kiga regelrecht gemobbt, für alles verantwortlich gemacht, was gerade nicht nach der Nase der Leute lief. Ich war die ganze Zeit ganztags berufstätig und habe es anfangs nicht mitbekommen (Ende vom Lied: mehrere Jahre Logopädie, 1 Jahr beim Psychologen, weil die Kleine fertig war). Dann jedoch bin ich zu den Erzieherinnen und habe mich mehrfach beschwert - ohne jegliches Einsehen, Konsequenzen etc. (also von meiner Seite aus dann schon, hab sie rausgenommen). Auch hier war man gegen eine Einschulung, weil meine Tochter sich nicht konzentrieren könne und O-Ton "für die Schule muß man mehr können ausser malen". Da ich hier gänzlich anderer Meinung war, hab ich sie eingeschult. Im Vorfeld haben wir auch noch einen Test bei einer Psychologin machen lassen (ganz normal entwickelt). Man solle doch einfach mal abwarten wie sie sich macht.
Was kam raus: In der Schule ist sie sehr gut-gut, die Lehrerein meinte sogar: es wäre fatal gewesen, wenn man sie noch länger in den Kiga geschickt hätte.

Lange Rede kurzer Sinn:
Vertrau auf Dein Gefühl! Wenn Du bei dem Kiga kein gutes Gefühl hast, geht lieber zu einem anderen oder lass ihn daheim, wenns keinen anderen in der Nähe gibt. Aber das hin und her, die ganzen Tests, erst die Meinung, dann wieder eine andere, das merkt Dein Sohn auch und das baut nicht gerade auf! Zumal Du berücksichtigen musst, dass er bei nem Test auch aufgeregt ist und der Test bestimmt nicht daheim, entspannt in vertrauter Umgebung sondern in der Praxis gemacht wird.

Ich kann nur sagen: Mutterinstinkt. Verlass Dich auf den!

Lass Dich nicht so einfach belabern oder beirren! Vertrau auf Deinen Sohn, haltet zusammen! Ich weiß, dass das sehr schwer ist, gerade in jungen Jahren hat man oft auch nicht das Selbstvertrauen, sich gegen die Leute zu behaupten, bzw. vertraut ihnen oft auch zu sehr!

Am besten ist: einfach entspannen, nicht überall Probleme sehen sondern ihn einfach mal machen lassen. Vieles gibt sich von allein - und wenn Dein Sohn in der Schule wirklich Hilfe braucht und diese bekommt - super, umso besser!

Ich wünsch Euch alles Gute!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Umfrage: Wann werden Kindergartengeburtstage von euren Kindern gefeiert?

Hallo, aus aktuellem Anlass würde mich interessieren zu welchem Tag eure Kinder zu ihrem Kindergeburtstag einladen. - an dem Tag, an dem sie Geburtstag haben - an einem anderen Tag in der Woche - an einem Wochenende (welcher Tag wird da bevorzugt?) Mein Sohn hat heute ...

coryta   26.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Haben eure Kinder auch vom Kindergarten was in die Schultüte bekommen?

Hallo, ich habe gestern die Schultüte für meinen Sohn fertig gepackt und dabei erst entdeckt, was der Kindergarten reingepackt hat (die Schultüten werden bei uns immer im Kindergarten gebastelt und es kommt immer eine Kleinigkeit rein). Diesmal ist es ein schöner kleiner ...

Anja + M+M   13.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Einschulung ohne Kindergartenfreunde?

Hallo zusammen, meine Tochter wird im Sommer eingeschult und ist bereits an einer Grundschule angemeldet, die auch einige Kindergartenfreunde besuchen werden. Nun werden wir 1 Monat vor der Einschulung in den benachbarten Stadtteil umziehen, in dem es auch eine Grundschule ...

Biggi65   08.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Lübeck Hort und KIndergarten

Hallo an alle aus Lübeck oder dem Lübecker Raum! Mit wie viel Jahren sind denn Eure kinder in den Kindergarten gekommen? Wie waren die Öffnungszeiten der Einrichtungen? Gehen Eure Kinder in den Hort? Und welche Öffnungszeiten bietet die Schule für den Hortplatz Eurer Kinder ...

Spuddel   22.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia