Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Birgit67 am 02.12.2010, 9:39 Uhr.

Re: Tochter traut sich nicht

ich kann immer nur wieder empfehlen: Schau dass Deine Tochter in einen Sportverein geht der pädagogische Sportlehrer hat und keine allzugroßen Gruppen, hier meine Geschichte:

Sohn 1 war sehr auf mich bezogen - hatte auch nie in den Spielgruppen z.B. bei einem Kreisspiel die Hand einer anderen Mutter genommen - hat sich immer verzogen auf dem Spielplatz wenn ein anderes Kind ihm zu nahe kam - hatte aber muss ich dazu sagen trotz seiner Schüchternheit keinerlei Probleme - im Gegenteil selbst die größten Chaoten wurden Zahm als er in den Kindi kam und alle wirklich alle haben ihm geholfen obwohl die Schüchternheit blieb - ich habe ihn dann mit 5 in die Kindersportgruppe die es bei uns gab - mit all den Chaoten drin die immer aufgefallen sind und der Lehrer dort hat innerhalb weniger Monate ein anderes Kind aus meinem Sohn gemacht - er wurde offener - stand für seine Meinungen nicht nur ein sondern äußerte sie auch - machte seither sein Ding und wurde sehr selbstsicher - konnte auf einmal Kontakte knüpfen von alleine usw.

Bei Dir würde ich sagen: Schaut dass ihr Termine ausmacht mit anderen Mädchen zum spielen damit sie andere Bezugspersonen hat die sie unterstüzen können - wenn es gut klappt evtl. auch mit den Eltern reden dass auch von einem anderen Elternhaus noch Unterstützung kommt - Dass es in der Schule immer wieder Personen gibt die einem nichts gutes wollen und auch Lehrer die man nicht leiden kann ist ein Lernprozess wo ich finde da müssen die Kinder durch - aber sie brauchen Wege gezeigt um dem aus dem Weg zu gehen was sie belastet - wenn Deine Tochter nicht sagen kann dass sie umsitzen will - dann sprich mit der Lehrerin dass sie bestimmen soll Deine Tochter soll jetzt neben xy sitzen und fertig - ich denke da wird auch der Lehrerin kein Zacken aus der Krone brechen wenn sie sich so mit einbringt auch wenn sie die Situation anderst sieht.

Und wenn alles nicht fruchtet dann würde ich ein Gespräch mit dem Rektor suchen um zu erfahren ob ein versetzen in die andere Klasse machbar ist aus den genannten Gründen evtl. sogar mit einem Attest vom Kinderarzt der Bestätigt dass die köperlichen Beeinträchtigungen vorliegen.

Gruß Birgit

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia