Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Agnetha am 14.01.2010, 14:30 Uhr.

Re: Tochter schläft nachts nicht durch, habt ihr nen Tipp?? Evtl. Homöopathie?

Nächtliches Aufwachen ist völlig normal. Das tun auch Erwachsene; nur erinnern sie sich meist am nächsten Morgen nicht mehr daran, weil sie gleich weiterschlafen. Das müssen Kinder erst noch lernen.

Meine Tochter schlief schon als Baby bei uns. Erst ab 4 Jahren schlief sie abends in ihrem Bett ein und "wanderte" dann nachts zu einer bestimmten Zeit zu uns, bis sie 8 Jahre alt war. Ich habe es nie als Durchschlafproblem gesehen und es hat mich erst dann "gestört", als ich mit unserem Sohn schwanger war und durch den Bauch selbst mehr Platz brauchte. Ich habe mit ihr geredet und dann war es erledigt.

Der Kleine ist jetzt 5 1/2 und schläft in seinem Bett, seit er 3 Jahre alt ist. Davor schlief er grundsätzlich uns. Auch er kommt seitdem jede Nacht und schläft bei uns weiter. Wenn er aus Versehen bisher mal die ganze Nacht in seinem Zimmer geblieben ist, habe ich mich morgens sogar erschreckt. Wir haben tagsüber nicht so viel Zeit miteinander, wie wir gerne wollen. Da ist das ein Ausgleich für ihn, wo er nochmal Nähe tanken kann.

Wie alt ist denn deine Tochter? Das hast du nicht geschrieben oder ich habs überlesen.

Ich würde dir vorschlagen, dass du eine Matratze neben euer Bett legst, wo sie weiterschlafen kann. Je nach Alter kannst du ihr erklären, dass du jetzt mehr Platz brauchst oder Angst hast, sie könnte im Schlaf gegen den Bauch hauen oder ähnliches. Das ist ja nicht an den Haaren herbeigezogen und könnte ihr - je nach Alter - eventuell einleuchten. Die Tür abschließen würde ich GAR NICHT empfehlen. Ebenso würde ich sie nicht jede Nacht zurückbringen in ihr Bett. Das ist für alle Beteiligten viel zu anstrengend.

Irgendwann will sie nicht mehr bei euch schlafen und die Zeit vergeht so schnell. Man sollte das alles etwas gelassener sehen.

Agnetha

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia