Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dani_j_j am 08.03.2008, 15:47 Uhr.

Re: Süßigkeiten als Belohnung in der Schule

Hi PAula - prinziliell geb ich dir recht, aber ich mag unsere Lehrerin und unsere Schule wirklich und wenn ich überleg, wieviel blödes Zeug ich manchmal unachtsam laber ;-) oder was man manchmal so anstellt, da bleib ich einfach locker und packs in die Kategorie "nicht drüber nachgedacht", oder einfach vorher nix organisiert, keine Zeit gehabt oder vergessen und so schnell was Süßes aus der Kiste gezaubert, das find ich noch halb so wild, zumal ich als Mutter eines "schlecht erziehbaren/schlecht erzogenen" Kindes immer dankbar für solche Fehlerchen von anderen bin (hoffe, das kommt jetzt nicht falsch an?!?)
Mich interessiert, wieviel Eltern ich wohl gegen mich haben werde, wenn ich gegen die Süßigkaten aktiv werde und wie ich wohl diplomatisch bleiben kann, da mich das Thema halt selbst emotional sehr mitnimmt - ich bereite hier jeden Morgen ein frisches Birchermüsli mit allem drumunddran und schäl Möhrchen fürs Pausenbrot und andere hangeln sich ein Toastbrot aus der Tüte und werfen Nussnougat drauf und packen eine Milchschnitte, knoppers oder Müsliriegel dazu - ich find das ja okay, dass andere das so machen und möcht mich auch nicht beklagen, dass ich mit meinem Sohn zu soclhen Umständen greifen muss, aber ich mach und tu und krieg solche Knüppel durch mein Ernährungskonzept geworfen... verstehst du.... anderseits was gehen meine Sorgen die anderen an, ich fänds allerdings unfair, wenn die anderen weiter mit Süßigkeiten belohnt werden und mein Sohn so vernünftig sein soll und darauf zu verzichten und ich finds prinzipiell nicht korrekt...
das fand ich im Kindi schon gemein - da wurden 6jährige noch fürs mittagschlafen belohnt und selbst wenn mein Zwerg nach 45min aufgewacht ist,bekam er den Süßkram nur, wenn er die 2 Stunden geschlafen hat, schlief also nochmal ein, schlief dann teilweise 2,5 Stunden und war abends nicht ins Bett zu kriegen, abgesehen davon, dass ein Gummibärchen doch schon mein Motivatinsschub war, bei Dauereinsatz halt seine Wirkung bei mir völlig verpuffte, zumal es dort klebrigsüßleckere Riegel gab...
lg
Dani

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia