Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von susip1 am 04.02.2012, 12:18 Uhr.

Sprachheilunterricht

Doch es ist so und zwar macht das die Lehrerin, die mein Sohn hat mit dem Sprachheilunterricht, ich weiß es, weil sie es selber gesagt hat....das Mädel kriegt das, weil sie noch nicht ganz gut deutsch kann.....

Förderunterricht - naja, es ist etwas, was man dann in der 1. Klasse braucht....ich meine, in der Vorschule habens ja nicht mal einen richtigen Stoff....

Beratungslehrer, Lehrplaneinstufungen etc.....ich hätte mir das einfach erwartet, dass sie mir da Möglichkeiten aufzeigen, schließlich sind sie ja die Personen, die damit zu tun haben, wir sind sicher nicht die einzigen Eltern die ein Problemkind haben in der Schule......


Bezüglich Beratungsstelle bin ich eh schon in Kontakt mit Integration Österreich/Tirol....wo ich jetzt dann - auch schriftlich hoffentlich - mal konkret erfahren werde, was möglich ist und was nicht, was rechtlich ist und was nicht....

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es die einzigste Möglichkeit ist für meinen Sohn, weil er einfach keine Arbeitshaltung hat und da und dort noch ein bißl mehr Übung braucht oder Unterstützung, dass es NUR eine Lehrplanumstufung auf ASO gibt.....und für was braucht er einen ASO Lehrplan in Turnen, werken, zeichnen, Religion bitteschön?

Es gibt vermutlich viele Varianten - einzelne Fächer mit anderem Lehrplan, mit anderer Lehrplanstufe etc.....dieses oder jens, Betreuungslehrer etc.....wenn er einen SPF kriegt, dann soll er auch ein richtiges PAKET haben, maßgeschneidert für ihn, damit er optimal gefördert wird.....und nicht 0815 einfach den ASO Lehrplan über ihn ausschütten, ohne jegliche zusätzliche Förderung, mit der selben Lehrerin in der Klasse, ohne Stützstunden oder etwa nicht..............

Ich glaube halt - entweder wußte die Direktorin wirklich nicht genauer bescheid, oder sie probiert es halt einfach, damit es nicht zu schwierig wird für sie, wenn eben Eltern dieses und jenes wissen und dann auch einfordern....es ist ja mit einem gewissen Aufwand auch verbunden oder nicht?

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia