Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Juliasmama am 21.10.2004, 19:54 Uhr.

Re: Spielzeugpistolen,meine Erfahrung

Dass Dein Sohn am Kopf verletzt wurde,zeigt wirklich,wieviel Wucht hinter diesen Kügelchen steckt,-(
Das Thema Spielzeugpistole ist aber auch so ein ganz besonders schwieriges Thema,gerade bei uns in der letzten Zeit hochaktuell.Robin ist 11 Jahre alt,die Kügelchen-Pistolen laufen uns schon nach,seit Christoph in dem Alter war und er ist inzwischen 17.
Jungs in dem Alter kommen irgendwann mit dem Wunsch,eine derartige Spielzeugpistole zu besitzen und hier ist es wie mit allem Verbotenem,wenn es dann bei anderen entdeckt wird,ist es dort natürlich
so interessant,dass kein Platz mehr für anderes Spiel ist.So wunderte ich mich,dass Robin am liebsten nur noch "auswärts"also bei Freunden statt hier,spielte,bis ich dahinter kam,dass er dort im Garten halt so schön "Bande" spielen kann.Das hat mich stutzig gemacht und da ich gerne auch den Überblick habe,wurden Infos eingeholt.Es gibt sogar im Anglershop eine Art Soft-Air für Kids,der Mann hat mir erklärt,dass die gesetzlichen Bestimmungen verschärft wurden und es nur noch Pistolen mit 0,03 j statt bislang 0,8 j für Kinder ab 3! Jahren gibt.Das wäre weniger Kraft ,als die berüchtigten Erbsenpistolen haben.Das konnte ich dann auch glauben und mit ganz genauen Regeln und Versprechungen durfte Robin sich auch eine kaufen.Hier im Garten kann er sich austoben,auch Freunde dürfen mitspielen und dabei ziehen sie immer eine Schutzbrille an (sieht lustig aus,aber das muss sein).
Klar hinterlässt der Gedanke an schiessen spielen einen unangenehmen Beigeschmack,aber so verarbeiten sie auch ein bisschen die grausame Wirklichkeit,die ihnen täglich in Zeitung und NAchrichten begegnet.Ja und wenn einer meiner Kinder Unsinn egal welcher Art(denn es gibt viele Spiele,die Jungs sich im Guten ausdenken und die trotzdem gefährlich sind,nicht nur der Umgang mit Kügelchen Pistolen)) anstellt,wäre ich froh,wenn die Betroffenen mir davon berichten.LG Marlies,die sich letztens noch wundern musste,was denn Plastikkügelchen und Pistolen in Souvenierläden suchen (echt,in der MKK an der Ostsee gab es keinen Laden ohne diese Dinger,da sollen die Jungs nicht heiß drauf werden?)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia