Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Minimonster am 07.07.2012, 12:42 Uhr.

Soll ich doch mal "meckern"? SL unterrichtet Deutsch und kommt nicht voran...

Hallo,
brauche mal etwas Input und hoffe auf Erfahrungen von euch.
Unser Sohn geht in eine kleine 1. Klasse (14 Schüler, Dorf). Er hat die Schulleiterin als Deutschlehrerin, sie wird nach den Ferien auch die Klassenleitung übernehmen.
Eigenlich halte ich sie für eine "fitte" Lehrerin (bin selbst auch Lehrerin), die auch generell guten Unterricht macht (Planarbeit, födert selbstständiges Lernen etc.) - _ wenn sie denn da ist_ und sich drauf konzentrieren kann... :-(

Nun fehlt sie aber krankheitsbedingt wirklich oft und hat als Schulleitung auch die anderen "üblichen" Ausfälle, Verspätungen (hier ein Treffen, da ein Gespräch). Im Detail weiß ich das oft nicht, weil ich mich da im Alltag kaum drum kümmern kann, aber ich seh' es ja auch an den Ergebnissen.

Sie haben bei weitem noch nicht die Buchstaben gelernt (nicht mal die Buchhälfte erreicht, das ist unglaublich, ehrlich gesagt), freies Schreiben sehe ich NIE bei meinem Sohn, von der Schreibschrift ist nichts zu hören....Immer noch ein Plan pro Buchstabe, aber wenn sie nicht da ist, geht's auch oft (tagelang) nicht wirklich weiter...
Unser Sohn ist echt ein guter Schüler und kann und kennt die Bstb und liest fließend. Wenn sie ihn "laufen gelassen" hätte, wäre er schon locker mit den Buchstaben durch - und viele Mitschüler sicher auch.
Manno, das sind so viele verschwendete/nicht genutzte Möglichkeiten, die Lernlust der Schüler zu wecken, zu fördern, zu fordern, das ist echt ärgerlich.

Klar, mein Sohn "stirbt" nicht dran, wenn es langsam und einfach geht, aber wenn ich sehe, was die Schüler an "meiner" Schule in den 1. Klassen können und machen, könnte ich heulen :-(.

Nur will ich ungern als meckernde, überehrgeizige Lehrer-Mama da stehen, die meckert, da ich ja quasi eine "Kollegin" bin. Z.T. kenne ich ja auch die Schwierigkeiten des Schulalltags, aber ehrlich geagt, könnte man da vieles besser hinkriegen.

Die Schulleitung sieht man "zwischendurch" nie, sie möchte Gespräche nur nach Anmeldung und das erschien mir bisher als übertrieben (zumal bei meinem Sohn ja alles ok ist). Beim letzten Elterngespräch habe ich nichts kritisiert, da es zu der Zeit ganz gut voran ging.

Jetzt ist sie bis zum Ferienbeginn (in zwei Wochen) wieder krank geschrieben... :-(
Dass sie danach die Klasse übernehmen wird, wissen wir auch nur "hintenrum" bzw. aus den Erzählungen der anderen Eltern, die jetzt unseren bisherigen KL bekommen.
Einerseits will die SL Transparenz und Offenheit und dann ein solches Gewurschtel.
Einerseits hat sie gute Ideen für die Unterricht, aber die Umsetzung klappt nicht.

Eigentlich kann ich NICHTS tun, da sie ja nun wieder mal krank ist.
Und das Schuljahr eh' gelaufen ist. Alternative Kollegen für die Klassenleitung stehen auch nicht zur Verfügung. Also geht alles so weiter, vermute ich.
An "vorgesetzter Stelle" (wie andere Eltern der Klasse) würde ich mich nicht beschweren wollen, bevor ich nicht mit ihr geredet habe.
Die Elternvertreter sagen und machen von sich aus nichts, ich sehe sie auch berufsbedingt kaum.


Habt ihr noch Meinungen und Ideen?
Muss mich jetzt um die Kinder und das Essen kümmern, abends gehen wir noch grillen, lese aber natürlich immer wieder mal rein ;-)

Lg, M.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Minimonster   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lernerfolg Grundschule Deutsch, Mathe, Englisch, Musik- DS - Hat wer Interesse?

Hallo, ich verkaufe nun nach erfolgreichem Lernen in der Grundschule unsere Übungsspiele von Nintendo DS: Deutsch: 15,- € Mathe INTENSIV: 15,- € Englisch: 20,- € Musik: 20,- € Spiel kommt im wattierten Umschlag, Porto jeweils 2,20 ...

Einhörnchen   15.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

TINTO Programm in Deutsch

Hallo Zusammen, wessen Kinder lernen noch mit den Tinto Büchern " lesen durch schreiben"? Ich habe mal eine Frage zum Buchstaben lernen. Mein Sohn ist jetzt seit Donnerstag in der Schule und in Deutsch haben sie jetzt mit dem Tinto Buchstabenhaus die ersten Wörter geschrieben. ...

dietrichsan   14.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

Probleme in Deutsch

Mein Kind hat ziemliche Probleme in Deutsch. Er hoert manche Buchstaben nicht. Z.B. soll geschrieben werden Igel. Er schreibt es ohne e. Oder Kuh da kommt Guh raus. Ich uebe nun schon jeden Tag mit meinem Kind. Aber ich weiß nicht ob ich es richtig mache. Erst soll er das ...

blackberry   09.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

Deutsches Wort

Hallo! Weiß jemand das "deutsche Wort" für Artikel (also Tu-Wort für Verb, Hauptwort für Nomen etc.)? Mein Sohn weiß nicht, was ich mit Artikel meine, denn "der, die, das" heißt anders als Artikel, nur wie, das hat er vergessen... Kann mir jemand helfen? Ganz vielen Dank ...

sce   21.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

Deutschunterricht...

Hallo zusammen! Wie sieht bei euch der Deutschunterricht aus? Wie fangen die Kinder an? Lernen sie die einzelnen Buchstaben zu schreiben oder machen sie mehr mündliche Aufgaben? Wie weit sind sie schon? Welche Lehrwerke werden benutzt? Und in welcher Schulwoche sind die ...

didi777   14.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

WM-Spiele Deutschland - laßt ihr eure Kids abends dafür auf?

Ich weiß...es dauert noch ein wenig. Aber da ich meinen Kindern unvorsichtigerweise zur WM eine Fußballparty versprochen habe *g* hier meine Frage: laßt ihr eure Erstklässler Sonntag und Mittwoch abends 20.30 auf damit sie schauen dürfen? Irgendwie hab ich Bauchweh - unsre ...

twinmumy   20.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

Frage wegen Mathe "Test" / Probe ??? Deutsch-Diktate???

Hallo, meine Tochter geht in die erste Klasse (in Bayern). Sie haben heute einen Mathe Test mit nach Hause gebracht. Es waren 64 Rechnungen zu rechnen. ( + und - und Tauschaufgaben und Umkehraufgaben ) Ich finde dies als sehr viel! Wie ist dies bei euch so? Als ...

Gertie   24.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

Heute kam ein Zettel: Meine Jüngste muss in Mathe und in Deutsch

in Förderunterricht :-(. Ich bin sehr traurig darüber. Sie ist sehr "lebendig" und wild. Unsere Große ist schon in Deutschförder und hat LRS. Es ist schon mit der Großen sehr schwer. Sie bekommt noch von einer Privatlehrerin LRS-Unterricht... und jetzt auch noch die Kleine in ...

TinaDA35   27.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

Heute kam ein Zettel: Meine Jüngste muss in Mathe und in Deutsch

in Förderunterricht :-(. Ich bin sehr traurig darüber. Sie ist sehr "lebendig" und wild. Unsere Große ist schon in Deutschförder und hat LRS. Es ist schon mit der Großen sehr schwer. Sie bekommt noch von einer Privatlehrerin LRS-Unterricht... und jetzt auch noch die Kleine in ...

TinaDA35   27.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
 

die ersten zwei proben, mathe und deutsch

hallo alle zusammen, hätte da mal ne frage. meine tochter 1. klasse hat die ersten 2 proben zurückbekommen. mathe und deutsch. in beiden proben bekam sie die volle punktzahl also ne glatte eins. (noten werden aber noch nicht vergeben) ich sagte ihr trotzdem es wären 2 ...

alexa24   13.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Deutsch
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia