Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von März07 am 14.11.2013, 16:57 Uhr.

Silben lesen - Problem

Hallo!

Mein Sohn ist jetzt seit 8 Wochen in der Schule. In den ersten Wochen wurde vorwiegend mit den Zahlen 1-6 gerechnet, in letzter Zeit waren verstärkt die Buchstaben dran. Die Vokale haben sie als "Könige" schon vorab mal behandelt, es kommt aber nochmal jeder einzeln dran mit schreiben üben, in Zeitungen danach suchen etc. So richtig haben sie jetzt A, M, E, L durchgenommen. Seit zwei Tagen bekommt mein Sohn jetzt "Leseübungen" aus diesen Buchstaben und ein paar weiteren Vokalen mit. Angefangen mit La, Li, Lo bis hin zu Ali, Oli, Ili und auch Wörter mit vier Buchstaben wie Lama, Limo, Moli, etc. Aber er tut sich sehr schwer. Wenn vorne ein Vokal ist, geht es noch halbwegs. Ich habe ihn die einzelnen Buchstaben oft nacheinander aufsagen lassen und dann versucht, dass er sie miteinander verbindet und spricht - aber meist hat er bereits in der nächsten Zeile (die ja auf La/Li/Lo aufbaut) bereits alles wieder vergessen. Bzw. habe ich den Eindruck dass er manche Sachen dann lediglich einfach auswendig weiß. Mitunter schaut er sich "Li" an und kommt dann irgendwie auf "Wal" oder irgendwas total anderes - es ist reines Raten! Er behauptet auch, dass sie das in der Schule noch gar nicht groß geübt hätten. Hin und wieder klappt es aber auch wieder ganz gut - beim Vorlesen, wenn ich ihm einfache Wörter aus diesen Silben zeige, kann er mir manchmal schon sagen, was da steht.

Bei einem ganz einfachen Blatt (nur Silben mit zwei oder drei Buchstaben) ging es am zweiten Tag zwar wesentlich besser, aber heute wusste er schon wieder nichts mehr davon. Er scheint einfach nicht zu begreifen wie man von den Buchstaben auf die Wörter kommt und ich weiß auch nicht so recht, wie ich das üben soll.

Wörter mit A wie Ali erkennt er ganz gut - steht dann aber daneben Oli, hat er überhaupt keinen Plan, was das heißen könnte.

Sollte ich schon was unternehmen? Oder mal abwarten ob der Knoten platzt? Es soll in absehbarer Zeit auch noch eine Leseförderung angeboten werden, überhaupt machen sie viel Förderunterricht in der Schule. Zu Beginn meinte die Lehrerin nur mal ungefragt zu mir, er käme super mit und würde die Buchstaben sehr schnell finden. Rechnen klappt auch ganz gut.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia