Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von AnnaMa am 30.11.2009, 21:47 Uhr.

Re: @Sif

Hallo Sif,

wenn es DIch tröstet: mein großer Sohn war genau so - und ich bin mir auch sicher, dass wir ihn nicht unter Druck gesetzt haben. Er braucht halt viel Bestätigung - die er m.E. auch kriegt. Der Kleine ist übrigens ganz anders "gestrickt", nimmt die Dinge viel lässiger, obwohl nur 20 Monate jünger und genau so erzogen.

Trotzdem woll(t)en b e i d e Jungs bei dieser merkwürdigen Methode zum Schreiben lernen (die mir auch nicht recht einleuchten will) von Anfang an immer wissen, wie man die Wörter richtig schreibt. Mir wurde auch gesagt, ich solle nichts korrigieren, weil es die Kinder demotivieren würde. So ein Quatsch! Meine Kinder waren demotiviert davon, dass sich in der Schule niemand die Mühe gemacht hat, Ihnen zu verraten, wie man richtig schreibt, obwohl sie wussten, dass es eine Recht-Schreibung gibt.

Ergebnis: der Große (konnte bei Schuleintritt bereits flüssig lesen und lautmalerisch schreiben) hat irgendwann gesagt "wieso soll ich mir da Mühe machen, denen in der Schule ists doch eh egal wie ich das geschrieben habe". Es war nicht ganz einfach, ihn davon zu überzeugen, dass es trotzdem gut ist, wenn man richtig schreiben kann. Er ist jetzt in der dritten Klasse und seine Rechtschreibung ist immer noch eine Katastrophe, er schreibt noch nicht mal ordentlich ab. Er hat übrigens trotzdem in Deutsch eine glatte Eins ohne Üben. Es scheint immer noch keiner gesteigerten Wert auf Rechtschreibung zu legen, es werden lediglich ein paar Lernwörter gecheckt. Mein Großer korrigiert inzwischen einmal die Woche alle Rechtschreibfehler, die ich ihm (auf seinen Wunsch) anstreiche, weil er sich später auf einer anderen Schule nicht blamieren will. Meistens weiß er dann selbst, wie das Wort richtig geschrieben wird. Er hat nur nicht gelernt, darauf zu achten.

Der Kleine ist seit September in der Schule, konnte bei Schuleintritt das Alphabeth aufsagen - und seine Rechtschreibung ist jetzt schon besser als die des Großen, weil ich ihn (auch auf seinen Wunsch) darauf hinweise, wenn man was anders schreibt als man es hört. Und er ist immer noch ein begeisterter Schüler, der nicht den Eindruck macht als ob er irgendwie unter Druck ist.

Liebe Grüße,
- und viel Glück mit der nächsten Lehrerin, die Deinen Mini ja dann hoffentlich im nächsten Jahr erwartet.

Anna

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia