Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Anja + M+M am 13.04.2006, 12:20 Uhr.

@Si+Jo+Jo+Fr

Ja, bei uns ging's relativ leicht. Wir hatten es bereits relativ lange vorher mit dem KiGa besprochen und uns dort und auch von der Kinderärztin eine Bescheinigung geben lassen, dass Marlene ein Jahr länger im KiGa braucht.
Bei der Einschulungsuntersuchung, die ja normalerweise nur von einer Kinderkrankenschwester gemacht wird, habe ich dann gleich gesagt, dass wir zurückstellen möchten. Sie hat dann nur ein paar grundlegende Sachen getestet, Seh- und Hörvermögen, gewogen und gemessen etc. Dann haben wir noch einen Termin bei der Schulärztin bekommen. Bei der Schuleinschreibung haben wir gleich die beiden Atteste vorgelegt, die Lehrerinnen haben dann gar nicht getestet, fanden es lediglich prima, dass wir zurückstellen wollen und haben uns noch kurz zur Rektorin gebracht. Die hat auch nur einen Blick auf Marlene geworfen und sich praktisch bis zum nächsten Jahr von uns verabschiedet ;-). Die Schulärztin war dann etwas schwierig, die Frau fand ich sehr seltsam und kam nicht besonders gut klar mit ihr. Sie brach fast in Begeisterungsstürme aus, wie gut Marlene auf einem Bein stehen und balancieren kann. Dazu muss man sagen, dass sie das vor einem Jahr (wegen Defiziten in der Grobmotorik) noch nicht hinbekommen hätte, aber inzwischen hatten wir 20x Krankengymnastik!! Sie fand, Marlene sei ein Schulkind, empfahl uns nur, sie in eine Schule mit kleinen Klassen zu schicken. Ha, ha! Die Grundschule, zu der wir gehören, ist zwar gut, hat aber leider große Klassen um die 30 Schüler. Auch das war ein Grund für uns, zurückzustellen. Ich habe der Ärztin alles erklärt, warum und wieso, und letztendlich war sie einverstanden, das Kreuzchen an der richtigen Stelle zu machen ...

Ich war trotzdem froh, als es endlich entschieden war und wir nirgends mehr hin mussten!

LG Anja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia