Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von tachpost am 16.06.2005, 19:54 Uhr.

Re: Seepferdchen - wann wirklich am besten?

Hallo,
wir haben den Schwimmkurs gerade erst erfolgreich hinter uns gebracht.
Und im Nachhinein bin ich froh das wir so lange damit gewartet haben.
Jan war schon fast sechseinhalb.
Aaaaaber: Das Schwimmen erfordert auch viel Kraft.Und bei der Prüfung müssen die Zwerge eine ganze Bahn schaffen.
Ich hab dabei zugeschaut,und konnt am Schluss gar nicht mehr hinsehen.Es war wirklich anstrengend.
Im Schwimmkurs waren 13 Kinder,von denen nur 3 das Seepferdchen geschafft haben,bei einigen konnten nicht mal nach 8 Stunden die Flügel abgenommen werden....das waren dann meist die jüngeren.
Also ich an deiner Stelle,würde sie auf eine Warteliste setzen lassen,und dann vielleicht im Herbst/Winter damit anfangen.
Tja,und alleine nach dem Kurs ins Wasser lass ich ihn dann doch noch nicht.
Ich bin immer noch dabei,es fehlt halt einfach an Kraft und Ausdauer,von daher geh ich noch mit ins Wasser,kann mich nun aber halbwegs beruhigt auch an den Beckenrand setzen und beobachten.

Zur Schwimmtechnik....mittels Froschbewegungen,so wurde das genannt.
Allerdings hab ich mir da auch nicht allzuviele Gedanken drum gemacht.
Ich denke,wer sich Schwimmlehrer nennt,weiss drüber Bescheid.
Von unserer Schwimmlehrerin wusste ich,das sie auch die bronzenen und silbernen Abzeichen mit den Kindern macht.Und das genügte mir.

Ich habe gleich nach dem Seepferdchen,noch einen 10 Std. Kurs gebucht,um das ganze zu festigen.
Dort wird Ausdauer,Tauchen,Sprung vom Bock,und schon mal ein bißchen Rückenschwimmen geübt.
Fühl mich da irgendwie sicherer bei,wenn ich auch weiss,er kann vom Bock ins tiefe springen,und taucht wieder auf,da ist mir ehrlich gesagt die Technik wurscht,wie er das macht,hauptsache,er kann es.

Viel Erfolg bei der Suche

Gruß
Birgit

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia