Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von schneggal am 17.03.2008, 8:18 Uhr.

Re: Schultest (achtung LANG)

also rein vom Bauchgefühl deiner Zeilen, würde ich ihn nicht einschulen...
Die Gründe sind einfach, ein 1.Klässler muss alles mögliche machen, ob es ihm Spaß macht oder nicht, einer malt nicht gerne (und gerade das ist extrem wichtig in der ersten KLasse...leider, meine Tochter hasst malen und tut sich nur deswegen manchmal schwer...) der andre rechnet nicht gerne, aber gemacht werden muss es einfach. Das Erledigen von Aufgaben, die einem nicht gefallen, gehört definitiv zu einem der wichtigsten Punkte der Schulreife.
Ein weiterer Grund er ist ein Frühchen, hat viel strampeln müssen in seinem Leben.... er wird zwar warscheinlich der Älteste dann sein, aber das hat zumindest einem Jungen aus Jessica´s Klasse gar nicht geschadet, der letztes Jahr (auch Mai geboren) damit noch vollkommen überfordert gewesen wäre, jetzt super mitkommt und die Schule liebt.

Achja...Schule liebe/mögen....gaaaaaaaaaaaaanz wichtig, denn mit dem Wohlfühlen kommt die Möglichkeit zum Lernen.

Würde er sich wohlfühlen? Könnte er, wenn er sich manchmal "absondert" und eben Aufgaben nicht erfüllt, dann gegend die doofen Kommentare der andren Kinder wehren? Wie würde er mit dem "Brillenschlange" sein zurecht kommen? Denn so gut die Klassengemeinschaft sein mag, diese Hänselei kommt immer!!

Achja und Brille...wenn klar ist, dass er eine Brille braucht, dann hol sie ihm jetzt!!! Erstens kann er sich dann längere Zeit auf diese Brille einstellen, sie wird zum Teil seines Lebens, bevor er in die Schule kommt.

Wie schaut es denn mit seinen kognitiven Fähigkeiten aus? Ist er schon so weit voraus, dass er sich nächstes Jahr langweilen würde, bzw ein weiteres Kindergartenjahr so schlimm für ihn wäre, oder warum willst du ihn einschulen? Was sagt der Kiga dazu?

Überlege wirklich gut und nimm Ratschläge von Menschen die ihn gut kennen an...

lg schneggal

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia