Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Carmar am 10.10.2014, 18:15 Uhr.

Re: Schule = Blackbox

Ich weiß mehr über die Schule als über den Kindergarten.
Zu Kindergartenzeiten hat mein Kind nur mal erzählt, wer wen geärgert hat und ähnliche Dinge.

Jetzt erzählt sie mir alles.

Von Erzieherinnen habe ich nichts erfahren und von Lehrerinnen erfahre ich auch nichts.

Die Lehrerin sieht man zweimal im Jahr bei den Elternpflegschaftssitzungen.
Viele Themen, die dort als Unterrichtstoff angegeben wurden, wurden nicht drangenommen.
Dann gibt es noch ein Gespräch mit der Lehrerin, in dem das Kind hochgelobt wird. Zum zweiten Termin werden nur die Eltern der Kinder eingeladen, bei denen es die Lehrerin für nötig hält.
Zu anderen Lehrern als der Klassenlehrerin hat man keinen Kontakt.
In die Schule darf man nicht gehen.
Sprechzeiten gibt es nicht.
Man hat allerdings die Telefonnummer der Klassenlehrerin.
Keine Ahnung, ob andere Eltern schon mal angerufen haben, wir jedenfalls nicht.

Von einigen Fächern sieht man die Unterlagen nie, weil diese in der Schule bleiben müssen. Hausaufgaben werden nahezu nie durchgesehen, höchstens mal mit einem Haken abgehakt (ohne Kürzel, kann theoretisch auch sonstwer gemacht haben, auf Inhalt bzw. korrekte Lösung wird nicht geachtet), Stempel gab es noch nie.
Ein Mitteilungsheft gibt es auch nicht.

Zettel kommen aber recht häufig: Termin Theaterstück, Gottesdienst, Wandertag, Bundesjugendspiele, Stundenplanänderung, Spendensammlung für Bedürftige, Bitte um Mithilfe bei diesem und jenem Spektakel usw.

Was mir fehlt, ist ein Notenspiegel, wie es ihn früher gab.
Aber ich kann auch verstehen, dass es ihn nicht mehr gibt.
Unsere Lehrerin achtet darauf, dass die Kinder die zurückgegebenen Arbeiten schnell einpacken und dass es nicht zu Vergleichen und "Welche Note/WIe viele Punkte hast du?" kommt..

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia