Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von solelo am 30.05.2005, 0:10 Uhr.

Schimpfwörter - Umfrage

Hallo,

mich würde Mal interessieren, ob und ab wann eure Kinder Schimpfwörter sagen durften/dürfen und wie ihr das so handhabt?

Es geht mir um Schimpfwörter wie "Scheisse", "Arsch(loch)"... vielleicht noch "Kacke"; "Fotze", wobei ich "Kacke" persönlich nicht sooo schlimm finde, meine TOchter es aber trotzdem nicht sagen darf. "Fotze", das kennt sie wahrscheinlich noch gar nicht, aber das ist auf jeden Fall extrem verboten und auf jeden Fall länger als "Scheisse" und so was. Was meint ihr? Ab wann dürfen Kinder das sagen?

Bei uns ist es so: Sie darf keine Schimpfwörter benutzen, nur "Mist", "Blöd" oder so was (aber auch nicht, wenn sie das dauernd sagen würde). Ich gebe mir keine Mühe, selber NIE "Scheisse" zu sagen. Wir benutzen das ganz normal und ich finde es auch nicht in Ordnung so zu tun als ob es niemand sagen dürfte, denn es ist de facto einfach nicht so und sie würde mich sicher immer wieder Mal dabei erwischen. Statt dessen sind wir ehrlich zu ihr: Kinder dürfen solche Wörter nicht benutzen, weil sie einfach noch nicht wissen, wann es angebracht ist und wann nicht. Erwachsene schon, und deshalb dürfen sie die benutzen. Sie weiß, wenn sie größer ist, darf sie das auch. Hin und wieder erklären wir auch wie und wann man sowas sagen sollte und so.

Das hat bisher wunderbar geklappt, nur ist sie mittlerweile fast 6 und kommt bald in die Schule und zunehmend trifft sie auf Kinder, die schon "scheisse" sagen und das sagt sie mir dann immer. Ich weiß nicht recht, ab wann es normal ist und ab wann es andere Kinder dürfen? Grundsätzlich finde ich einfach, dass es sich bei Kindern sehr ordinär anhört, ich würde mich total schämen, wenn sie das in der Straßenbahn sagen würde oder so.

So ohne weitere Meinungen würde ich sagen, dass die Schimpfwörter so stufenweise benutzt werden dürfen... zu erst Kacke, dann vielleicht irgendwann Scheisse, irgendwann darf sie auch Arschloch sagen und das mit "Fotze" ist schon so hart, das kommt wahrscheinlich irgendwann eh von alleine in der Pubertät, wo man das eh nicht mehr kontrollieren kann. Aber ab wann würdet ihr mit "Kacke" anfangen?

Was meint ihr?

Gruß
solelo
P.S.: Es tut mir echt leid, dass hier jetzt so viele "böse" Wörter drin stehen... am Ende war es schon echt komisch, so zu schreiben. Ich hoffe, ihr findet mich deshalb nicht total doof :) Ist nur zu wissenschaftlichen Zwecken gedacht :)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia