Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Lexi- am 20.11.2014, 20:33 Uhr.

Re: Ringen/Ringkämpfe oder Raufen wie man es nennt

Hallo Erdbeere81,

ich glaube du solltest dir da nicht zu viele Sorgen machen.
Zum einen, ist es tatsächlich so, dass die Lust daran irgendwann aufhört. Die Pausenbeschäftigungen bestehen dann eher darin in der Clique zu quatschen, anstatt zu raufen, das kommt irgendwann von selbst.

Und zum anderen, wenn es bisher doch immer gut geklappt hat, ohne dass eine ernsthafte körperliche Auseinandersetzung daraus wurde, dann scheint dein Junge dieses "Spiel" doch im Griff zu haben und übertreibt nicht.

Es gibt Schulen, von denen ich gehört habe, wo solche "Spaßkämpfe" und "spielerisches Ringen" von vornherein verboten sind, da es wohl schlechte Erfahrungen damit gab, weil es dann wohl wirklich zu Ausschreitungen kam.

Solange das an der Schule deines Sohnes nicht untersagt ist, sollte er deshalb dann wohl auch keine Probleme bekommen.
Und sollte es doch mal vielleicht auch durch ein anderes Kind, das übertreibt, zu einem echten "Kampf" kommen, ist die Pausenaufsicht doch u.a. gerade für solche Zwischenfälle da, um dann schnellstmöglich dazwischenzugehen.

Was fasziniert ihn denn daran so? ist es der Körperkontakt zu anderen Kids oder generell das Kräftemessen?

Hast du ihn mal gefragt, wie er aus solchen "Ringkämpfen" auch in der Schule wieder aussteigt, wenn er oder sein "Gegner" genug hat?

Wichtig ist dabei immer, wie du auch schon beschrieben hast, dass einer der Beteiligten wenn es diesem zuviel wird, durch ein lautes "Stopp", signalisiert, dass der andere aufhören soll.

Halten sich immer alle Beteiligten daran, kommt es nach meinen Beobachtungen selten zu ernsthaften Rangeleien.

Gruß
lexi-

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Lexi-   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia