Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Benedikte am 14.05.2007, 5:43 Uhr.

Re: Rechtschreibung wird noch gebraucht

in meiner Behoerde. Und da, wo ich vorher war, auch.Und ich kriege zuviel bei einer ganzen reihe von email Anfragen sog. Studenten, die stets so anfangen " ich heisse xy udn studeire das und das.Ich schreibe eine rabeit ueber, koennen Sie mir bitte Infomaterialien zuschicken". Mit ungefaehr 10 Rechtschreibfehlern. Ich schreib dann immer zurueck, dass ich Schwierigkeiten hatte, die mail wegen der vielen fehler zu verstehen, ansonsten selber auch studiert haette und es Teil der anforderungen waere, selber zu recherschieren, nicht einfach irgendwo nach einem fertigen Paket zu fragen.Aber kurzum- wir haben bspw. eine riesige Diskrepanz zwischen Lehrstellensuchenden und leeren Lehrstellen. Und warum- weil die Anforderungen der Lehrstellen und die Fwhrigkeiten der Lehrstellensuchenden nicht uebereinstimmen.Eben weil rechtschreibung und solide Mathekenntnisse beim Arbeitsplatz doch wichtig sind.Oder auch die erkenntnis, dass Lernen nicht immer nur Spass macht.Mancmal ist es Muehe und Anstrengung und Pauken- bspw. Konjugation unregelmaessiger verben aller Fremdprachen.Da kann mir kein Mensch erzaehlen, dass man da mit Gruppenarbeit und drueber reden diese Verbformen in den griff kriegt. Und so oede es ist- im Arbeitsalltag ist es auch immer iweder, dass man was unangenehmes, droeges, langweiliges routinemaessiges erledigen muss.Und wer das nicht kann, sondern immer nur Spass erwartet auf der Arbeit- der wird sich schwertun.

Nichts gegen "Selbstverantwortung, Selbstorganisation, Methodenkompetenz, Lust auf was neues........."- aber manchmal muss auch stur gelernt werden.

my mind

Benedikte

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia