Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Biene am 01.04.2004, 22:13 Uhr.

*Puh* jetzt kommt ein laaanger Text!

Mit Montessori selber hab ich mich noch nicht sehr viel auseinander gesetzt.
War erstmal nur von dem überzeugt, was man allgemein von diesem Konzept hört.

Was bei meinen Kindern die Veränderung bewirkt hat, kann etwa so auflisten:

Kinder werden im Unterricht nicht ausgelacht.

Kinder werden von Lehrerin nicht gemobbt (ist bei meiner Tochter der Fall gewesen....sie wurde ja fertig gemacht!! Ihre Buchstaben waren immer krummer und falscher als die der anderen...ihr wurde jeder Mist gleich angekreidet, was bei andern nicht so gemacht wurde...)

Kinder werden nicht 'blöd' genannt - von der Lehrerin!!!

Kinder werden nicht vor der Klasse vorgeführt, wenn sie mal was falsch machen oder vergessen.

Von den Kindern wird nicht unmögliches verlangt (fliessendes Lesen im Februar, kann halt net jeder!!!).

Gewalt unter Kinder (beginnt ja schon beim Auslachen!) wird von der Lehrerin nicht geschührt sondern unterbunden!

Es herrschen klare Regeln, die für ALLE Kinder gelten (Stopp-Regel beim Streiten, Keine Ausdrücke, Wir reden normal miteinander usw...). Kinder werden nicht im Stich gelassen, wenn sie Ärger mit anderen (älteren) haben, sondern es wird gleich geklärt!

Kinder haben Aufgaben (Kehrdienst, Tafeldienst, Mülldienst, Staubdienst, Kloputzen etc...)

Das Mitwirken und Einmischen der Eltern wird verlangt und nicht unterbunden wie auf unserer Regelschule.

Auf unserer alten Schule (Regelschule) wird den Kindern PETZEN VERBOTEN!!! Finde ich sehr gefährlich!!!


Naja und noch vieles vieles anderes.

Wichtig war für uns auch, dass die Schule in der Lage ist, mit Kindern umzugehen auch wenn sie ein wenig abseits der Norm sind. Meine Tochter ist eine Träumerin und lässt sich leicht ablenken. All das ist jetzt nicht mehr so ein großes, unüberwindliches Problem!
Wenn sie Blätter verschlampt, dann muss sie beim 3. mal als Strafe Naschzeug für die Naschkiste mitbringen. Kommt dann allen Kindern (auch ihr) zu Gute. Seit dem ist das Blätter verschlampen in der Klasse drastisch gesunken...*G* das nenn ich 'positiv bestraft'! Meine Tochter hat schon den 2.Strich....*GG*
In der alten Schule gabs gleich Ärger und ich wurde auch gleich mit 'zusammenstaucht' von der Lehrerin...

So, das war das Wichtigste.

Achja, nochwas:
die Lehrerinnen und die andern 'Angestellten' der Schule sind NETT und FREUNDLICH und HILFSBEREIT!!!!! Soviel Unterstützung hab ich auf der Regelschule NICHT erlebt!

Ausserdem wird noch sooooooooo viel ausserhalb der 'Schule' geboten (Info-Abende: 'Was kommt nach der Montessori?' - Gespräch mit ehemaligen Schülern und Berufsschullehrerin und Arbeitgebern und so. Oder was auch immer!)

Bei uns ist der Familien-Frieden deutlich spürbar! Und die Eltern dieser Schule sind auch ganz anders! Sie kommen halt aus der weiteren Umgebung, statt nur aus dem gleichen Sandkasten wie hier am Kuhkaff! Sie müssen sich auch alle erstmal 'kennenlernen' wie die Kinder, statt dass sich schon Grüppchen kennen, die auch keinen 'Zugezogenen' oder 'Geächteten' (= z.B. Geschiedene oder Leute, die den Mut haben, ihre Kinder aus einer Regel-Schule in eine Privat-Schule zu stecken und deren Kinder aufeinmal glücklich sind!!!! Das darfs hier net geben! Ich sach nur Kuhkaff!!) in ihre Runde lassen.

So, das war ein langer TExt...

Wenn du noch Fragen hast, dann weisst du ja, wo du mich findest.

Kannst ja auch einfach mal schauen, was ich die letzten Monate so gesenft hab, da steht auch noch so einiges drin.

LG Biene

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia