Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Lexi- am 23.09.2014, 22:48 Uhr.

Re: Problem bei einem Erstklässler

Hallo Sonja,
du schreibst:
"Jetzt ist er in der Schule abgestempelt, die Lehrerin sprach von Aggresivität und das er andere Kinder angreifen würde, die Betreuerin von "auffällig sein". Ich frug ihn, er meinte, er hätte eben mit dem Kigafreund gerangelt, nicht andere Kinder angesprungen oder sonstiges und das glaube ich ihm auch....Die Mutter seinnes Freundes war auch schon zum Gespräch.."

Mir erschließt sich nicht, warum die Lehrerin dann von Aggressivität redet, wenn es zu diesen "Raufereien" nur in der Nachmittagsbetreeung kommt und es dann nur zwischen deinem Sohn und seinem Freund dazu kommt.
Da iost die Lehrerin ja gar nicht mehr dabei.

Glaubst du nicht, dass es dann eventuell doch mal zu einer Handgreiflichkeit zwischen deinem Sohnund eienm Mitschüler gekomemn sein könnte während der regulären Schulzeit?

Du schreibst, dass diese Kabbeleien auch schon mal aus dem Ruder laufen (was bei solchen Rangeleien wenns ums Kräftemessen geht öfters ja schon mal vorkommt). Vll gab es eine derartige "Grenzüberschreitung" auch mit einem Klassenkameraden in den Pausen?

Ist die Lehrerin dabei nicht konkreter geworden und hat dir berichtet worauf sie ihre Meinung über die Aggressivität deines Sohnes stützt?
Kam es beispielsweise schon zu einer Prügelei während der Schulzeit (also vor der Nachmittagsbetreeung?)

Und aus welchem Anlass musste denn die Mutter des Schulfreundes deines Sohnes zu einem Gespräch?

wenn es dabei auch um Aggressivität ging, kann es ja möglicherweise sein, dass die Erzieher mit den Klassenlehrern/.lehrerinnen im Austausch stehen und die Lehrerin deshalb davon berichtete, was ich mir aber irgendwie nicht vorstellen kann. Weil warum sollte sich die Lehrerin in Angelegenheiten der Nachmittagsbetreeung einmischen, wenn derartige Probleme während der Unterrichtszeit (Pausen eingeschlossen) nicht auftreten?

Ich will dir damit ja nicht sagen, dass dein Sohn lügt, wenn du ihn fragst, ist da sonst was vorgefallen, aber irgendwas muss doch vorgefallen sein, sonst hättest du denke ich mal nur ein Gespräch mit der erzieherin führen müssen...

LG
lexi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia