Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sonjaundjustin am 07.04.2008, 10:50 Uhr.

Re: nochmal wegen schultest (wieder lang)

Hallo

Vorneweg: die Erzieherin im Kindergarten hatten mir auch angeraten vorzeitig einzuschulen, was ich allerdings nicht getan hab, die Gründe dafür sieht man bei dem Verhalten deines Sohnes bei der Einschulungsuntersuchung

Viele Kinder können bei richtigem Interesse vor der Schule lesen oder besonders gut rechnen.
Viel wichtiger aber ist doch das sie es schaffen sich in die Gruppe einzufügen, das nicht solche Sachen kommen wie ich habe keine Lust, das geht einfach in der Schule nicht.

Ich habe auch erst überlegt vom können ja 1000 prozentig aber vom Verhalten schlichtweg nein.
Meiner konnte vor der Schule bis in die Tausend zählen, und damit meine ich nicht von eins bis 1000 zählen sondern rechnen. Er konnte das Alphabet einfache Wörter lesen und in Druckbuchstaben schreiben, er hatte das logische denken gut drauf und eine schnelle Auffassungsgabe.

So, aber: er hat zwar bei der Schuluntersuchung prima mitgemacht, wäre aber meiner Meinung nach als jüngster in der Klassengemeinschaft überfordert gewesen, also musste er sich halt ein Jahr im Kiga langweilen, und auch im ersten Schuljahr ist dafür jetzt aber in seiner Persönlichkeit und seinem Selbstbewusstsein absolut gefestigt!

Wenn er beim Sehtest nicht sieht muss er in der Lage sein das ausdrücken zu können. An deiner Stelle würde ich auch dafür sorgen das er die Brille lange vor der Schule bekommt da es eine unheimliche Umstellung für die Augen des Kindes ist(mein Sohn hat seine Brille seit er zwei ist und die ersten Wochen waren furchtbar)

Es gibt kein ich habe keine Lust zu malen in der Schule, und gerade am Anfang wird gemalt was das Zeug hält, gerade weil es eine gute Vorbereitung aufs schreiben ist.

Es ist absolut gar nicht schlimm das dein Sohn schüchtern ist! Aber meinst Du das ihm gerade dann jetzt, zu diesem Zeitpunkt, die Schule gut tun würde, wofür?

Ich habe meinen Sohn in dem wissen später eingeschult: wenn er wirklich der Überflieger ist kann er immer noch ins zweite wechseln, aber selbst das habe ich jetzt zurückgestellt. Ich bin vollkommen zufrieden mit seinen Leistungen, und es gibt immer noch Sachen die er noch nicht kann, aktuell die Schreibschrift.
Und selbst wenn er in diesem Jahr in der Schule nicht wirklich viel neues lernt was rechnen, schreiben und lesen usw. angeht hat dieses Jahr bisher Wesenszüge hervorgebracht die ich so von meinem Sohn noch nicht kannte: er ist absolut hilfsbereit geworden, hilft einigen Kindern in der Klasse wenn er seine Aufgaben erledigt hat, er ist geduldiger geworden, er hat gelernt das es immer Kinder geben wird die schlechter sind als er aber auch immer welche die besser oder genausogut sein können.

Die Entscheidung vorzeitig einzuschulen kannst nur Du alleine treffen, ich habe Dir nur geschrieben wie es bei uns war, und ich habe meine Entscheidung bis jetzt noch nicht bereut

LG Sonja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia