Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Hexhex am 18.04.2006, 10:38 Uhr.

Nicht so ungewöhnlich und auch nicht schlimm...

Hallo Andrea,

das Verhalten Deines Sohnes finde ich nicht so ungewöhnlich. Es ist ja auch bei Erzieherinnen ein bekanntes Phänomen, dass viele Kinder wesentlich sicherer und stärker werden, sobald ihre Mutter außer Sichtweite ist. Wenn die Mama da ist, ist die Verlockung, sich hängenzulassen und sich lieber an sie zu klammern einfach viel größer, als die Herausforderungen anzunehmen.

Vielleicht könntest Du einfach gelassen bleiben: Wenn er das Schulspiel nicht ohne Abschiedsängste schafft, geht die Welt doch nicht unter, huh? Kein Mensch wird sich in drei Jahren noch für diesen Tag interessieren, das ist völlig schnurz! Auch die Einschulung wird hieran nicht scheitern. Ab dem ersetn Schultag verändern sich die meisten Kinder, sie sehen, wie die anderen den Absprung schaffen und wollen nicht zurückstehen. Meist werden sie sogar eine Weile supercool und wollen plötzlich keinen Kuss mehr zum Abschied etc. Meine Tochter ist auch ein ängstliches und klammerndes Kiga-Kind gewesen. Mit der Einschulung löste sie sich mit einem Schritt ganz deutlich von mir und tat beim Bringen und Abholen sogar so, als ob sie mich kaum kenne ;-) Dies ist typisch für Erstklässler.

Gib Deinem einfach die Sicherheit, dass Du ihn wirklich klasse findest, egal ob er nun alles schafft oder nicht. Setze ihn nicht unter Druck und vermittle nicht die Erwartungshaltung, dass er gewisse Dinge schaffen muss, um Dich nicht zu enttäuschen. Lass ihn erleben, dass Du Dir nix draus machst und wirklich gelassen bleibst, wenn er eine Herausforderung mal nicht meistert. Du brauchst keine Angst zu haben, er wird den Schuleinstieg trotzdem prima schaffen. Und zwar umso leichter, je eher er merkt, dass keine elterliche Erwartungshaltung auf seinen kleinen Schultern lastet, huh? Er hat ja bereits oft gezeigt, dass er eigentlich ganz gut ohne Dich klarkommt - sobald er ein Schulkind ist, wird dies für ihn kein Problem mehr sein, wirst sehen.

Vielleicht hilft es, wenn Du beim Schulspiel in der Schule (auf dem Flur?) bleibst und ihm eine kleine Belohnung für hinterher ankündigst.

Grüßle,

Hexe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia