Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von diplom-piratin am 25.10.2012, 7:51 Uhr.

Re: Nicht Schulfähig

Eine Idee wäre Ergotherapie, die setzt extra auf Konzentrationsfähigkeit, würde bei deinem Kleinen sicher mehr bringen, als Gesprächs- oder Spieltherapie?!?

Dass mit dem Arbeiten kenne ich: mein Mann und ich hatten noch alte BaföG-Schulden, mein Mann war zwischendurch arbeitslos und hat nur zum Mindestlohn in einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet, und wir wollten uns trotzdem gerne ein bißchen was aufbauen. Haben dann auch bereits seit 5 Jahren (unsere Tochter ist 6) beide in Vollzeit gearbeitet, was für alle anstrengend war, aber aus unserer Sicht nicht zu ändern.
Dennoch kennen wir unsere Tochter durch und durch und haben ein super Verhältnis zu ihr, und so klingt es doch bei eurem Sohn auch: die Einzigen, die ihn richtig eingeschätzt haben, ward schließlich ihr:) Ich weiß nicht, in welchem Bundesland ihr lebt, aber hier in NRW ist es tatsächlich fast unmöglich ein Kind für 1 Jahr vom Schulunterricht zurück zu stellen, selbst bei deutlich schwerwiegenderen Gründen, als bei deinem Sohn. Hier wird dann gesagt, dass dafür Förderschulen da sind, und man müsste schon "beweisen" können, dass das eine Jahr dafür sorgt, dass ein Kind, dass sonst in eine Förderschule käme, dann in eine Regelschule gehen kann. Das kann natürlich kaum einer beweisen, außer es gab gerade eine Riesenveränderung im Leben des Kindes (z.B. ein Pflegekind ist 3 Monate vor Einschulung in seine neue Familie gekommen, davor Vernachlässigung und Misshandlung und 2 Jahre Heim, jetzt gerade nicht leistungsfähig weil total überfordert, aber grundsätzlich für Regelschule geeignet, da gibt es die begründete Hoffnung, dass das Kind in 1 Jahr in die Regelschule kann), da habe ich es mal mitbekommen, dass eine Schulrückstellung in NRW ging, aber sonst nicht... Finde ich auch zum Ko.... Als ob alle Kinder wie ein Uhrwerk Punkt zum 6. Geburtstag gleich reif wären...

Dir und deinem Sohn alles Gute!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia