Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sce am 01.06.2010, 22:01 Uhr.

Nein, aber wie öffentlich damit umgehen?

Was bin ich dankbar, dass sich dieses Thema hier gerade so "anbietet". Unser Sohn kommt jetzt in die Schule, hat die Schuluntersuchung auch gut "bestanden", und ist in jeder Hinsicht pfiffig, aufgeschlossen und eben ein ganz normales Kind. Nachts haben wir ab und zu auch mal trockene Nächte, aber ich vermute irgendwie, dass das eher "Zufall" ist und er es einfach noch nicht merkt, wenn er im Schlaf muss. Dann lässt er es laufen und ist ganz unglücklich, wenn er aufwacht, weil alles nass und kalt ist. Aber wie geht man in Schule / Kita / bei Freunden damit um, wenn das Kind mal woanders übernachten soll? Ich will ihn ja nicht ausschließen, aber gleichzeitig grault er sich z.B. schon vor der Kita-Übernachtung, weil in der KIta angeblich noch nie ein Kind dabei war, das noch nicht trocken war. Das stimmt definitiv nicht, ich könnte der Erzieherin sogar Namen nennen, aber es gab nie Kinder, die noch ins Bett gemacht haben, basta. Ich hab jetzt im Internet sog. "Windelhosen" gesehen, 38 Euro für 21 Stück, sauteuer, aber vielleicht ist das ja eine Alternative. Eine Art Boxer-Shorts, einfach ganz normal anziehen, aber mit "Windelfunktion". Ich hoffe, damit haben wir eine Alternative für solche "Ausnahme-Situationen"!
Übrigens finde ich es einerseits auch traurig, wie verständnislos viele noch damit umgehen, gleichzeitig finde ich aber auch, dass sich schon viel getan hat und die Eltern heute viel verständnisvoller damit umgehen! Als ich Kind war, wurde das noch viel radikaler gelöst - mit morgendlichen Prügeln, ab nachmittags nichts mehr trinken und nachts schlafend aufs Klo geschleift werden, und zwar noch lange vor der Einschulung... Ich denke und hoffe, dass es sowas heute zum Glück nicht mehr gibt!!
So, das musste ich mir jetzt auch mal von der Seele schreiben...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia