Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von amm26 am 17.12.2009, 11:26 Uhr.

Re: Mutter des Freundes ist "komisch"

@kanja

bei einem 4 Monate alten Baby und einem gerade erst eingeschulten Jungen kann ich mir schon vorstellen, daß diese Mama einfach im Moment etwas überfordert ist. Da wurde zuhause einfach die letzten Monate ganz viel anders und man muss mit der neuen Situation einfach erstmal klarkommen und ist damit beschäftigt, daß sich alles wieder einspielt. Baby hat evtl. Blähungen, die Nächte sind mehr als kurz. Der Grosse fordert Zeit ein und muss bei den Hausaufgaben noch gut unterstützt werden. Dann gibts noch den Haushalt und die eigenen Sozialkontakte die irgendwie gepflegt werden müssen. Kann gut sein, daß sie da im Moment in alle anderen Richtungen die Schotten unbewusst etwas dicht macht. Und vielleicht wirklich Panik hat, wenn das Baby nachmittags endlich mal schläft dann zwei 6-Jährige durch die Wohnung toben könnten.
Da würd ich einfach mal dranbleiben und ihr nochmal sagen, daß es Dir nix ausmacht wenn die beiden Jungs sich die nächsten Monate bei Dir treffen.

@phase
meine 6-Jährige macht zwar schon selber Treffen mit ihren Freundinnen aus, aber noch finde ich sind sie nicht so gross daß das nicht auch mit den Mamas abgesprochen gehört! Wir Mütter telefonieren uns dann nach den Hausaufgaben kurz zusammen, ob das durch die Töchter vereinbarte auch für jede Seite in Ordnung ist.
Sie allein zu Freunden laufen zu lassen käme für mich nur dann in Frage, wenn die in der selben Strasse wohnen würden. Ist bei uns aber nicht der Fall. Und so wird sie gefahren, und das auch noch die nächsten Jahre. Es laufen genug Gestörte da draussen rum, die Kinder ins Auto ziehen und Gott weiss was mit denen machen. Ich für mich fände es unverantwortlich, sie da alleine loszuschicken bis ans andere Ende der Ortschaft. Aber das muss jeder für sich selber entscheiden.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia