Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von marit am 25.06.2005, 11:05 Uhr.

Re: Musikinstrument?

Louise hat in der 2. Klasse mit dem Klavierspielen angefangen. täglich zu üben finde ich aber nicht illusorisch, sondern absolut notwendig. Zum einen, weil es die Sache vereinfacht (wenn sie nur 2 oder 3 mal die Woche üben müßte, gäbe es endlose Diskussionen, warum gerade heute nicht), zum anderen weil man durch tägliches Üben viel schneller vorankommt und es dann eben auch wieder mehr spaß macht, wenn man die Fortschritte spüren kann. Ich glaube nicht, daß man Kindern in diesem Alter nach Lust und Laune überlassen kann - denn es macht ihnen Spaß, etwas zu KÖNNEN, aber Fingerübungen oder die ersten Schritte mit einem neuen Stück machen fast nie nur Spaß. Das ist ja so, als ob man einem Kind, das sich für Leichtathletik entschieden hat sagen würde, daß es immer mit dem Laufen aufhören kann, wenns ein wenig anstrengend wird. Was man aber tun kann, ist, das üben zu erleichtern, indem man eine Routine mit einer festen Zeit entstehen läßt. Wir haben die Regel aufgestellt, daß wir alle zu hause bestimmte Pflichten haben, die bis 19 Uhr erledigt sein müssen, damit wir dann noch ungestörte Zeit füreinander haben, um 18, 30 beginnt aber eine Radiosendung, die Louise total liebt. Da sie die nicht hören kann, wenn sie bis 18, 30 noch nicht geübt hat hat sich mit der Zeit automatisch ein Zeitfenster zwischen 17 und 18 Uhr entwickelt.

Ich finde es übrigns nicht zwingend, daß Kinder ein Instrument lernen müssen - ich finde nur, alle Kinder sollten irgendetwas tun, bei dem sie sich wirklich anstrengen müssen- einfach um die Befriedigung nach einer schwierigen bewältigten Aufgabe zu erfahren und dadurch an Selbstsicherheit zu gewinnen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia